Ressort
Du befindest dich hier:

Liebeskummer: So gehen wir wirklich damit um

Liebeskummer ist ein wirklich schlimmes Gefühl. Wir alle müssen ihn irgendwie überstehen und uns allen geht es gleich! Das machen wir, wenn wir wirklich Liebeskummer haben.

von

liebeskummer
© Photo by istockphoto.com

1. Wir versinken in Selbstmitleid!

2. Wir nerven unsere besten Freundinnen mit Screenshots und Anrufen über den Verflossenen - oder den, den wir nicht haben können.... #storyofmylife

3. Wir schauen uns die schlimmsten Schnulzenfilme an und sitzen laut schimpfen und fluchend vorm TV.

4. Frustessen: Ein Packung Schokolade, Chips, Grissini, danach Fast Food und noch ein bisschen Eiscreme. Everyday ist cheatday!

5. Wir gehen aus, trinken viel und versuchen uns einen Neuen zu angeln. (Was in der Regel nicht so einfach und schnell geht, wie wir uns das in unserem hochmotivierten, meist nur sehr kurz andauernden Happy-Single-Zustand vorstellen.)

ad.5) Keine Sorge. Geht vorbei. Die Erkenntnis, dass dem nicht so ist, folgt am Tag danach.

6. Bei küssenden Pärchen in der Öffentlichkeit rasten wir aus. Manche still und heimlich, andere ....

7. Wir stalken ihn. Mit wem befreundet er sich auf Facebook, auf welches Event geht er, wann war er auf Whatsapp zuletzt online, welche Beiträge kommentiert er, etc. Klingt etwas bedenklich? Ist aber so!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.