Ressort
Du befindest dich hier:

Liebeskummer: Wir verraten Ihnen, wie Sie Herzschmerz auf kulinarische Weise lösen

Liebeskummer? Der bekannteste Stimmungsmacher und Klassiker unter den Glücklichmachern ist Schokolade. Er führt zur direkten Steigerung des Serotoninspiegels im Gehirn. Die Schokoladenfette setzen im Gehirn Endorphine frei, die die Schmerzempfindung dämpfen und die Stimmung steigen lassen. Mangos enthalten viel Calcium, Eisen, Vitamin C und Provitamin A. Damit fördert der Verzehr von Mangos nicht nur die Hauterneuerung, sondern beruhigt zudem den Kreislauf, bringt die Nervenbotenstoffe auf Touren und hilft, Stress abzubauen.


Liebeskummer: Wir verraten Ihnen, wie Sie Herzschmerz auf kulinarische Weise lösen
© Thinkstock

Was sollte daher als Dessert bei gebrochenem Herzen besser geeignet sein als warmer Schokokuchen mit Mangosorbet ( www.binekocht.at ), um sich rundum besser zu fühlen?

Zutaten (für 6 Personen):

Mangosorbet:
1 Mango
Läuterzucker (1/8 l Wasser mit 100 g Kristallzucker aufgekocht)
etwas Limettensaft

Schokokuchen:
105 g Butter
105 g Schokolade (Kuvertüre)
4 Eier
135 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
60 g Mehl
20 g Kakaopulver
12 Papierförmchen
etwas Staubzucker

Zubereitung:
Für das Sorbet die Mango schälen und klein schneiden und in eine Metallschüssel füllen. Fruchtfleisch mit dem Stabmixer pürieren. Den abgekühlten Läuterzucker mit dem Schneebesen einrühren. Etwas gepressten Limettensaft hinzufügen. Die Metallschüssel mit dem Mangosorbet ins Tiefkühlfach stellen. Immer wieder herausnehmen und kräftig durchrühren, damit keine Eiskristalle entstehen und das Sorbet schön cremig wird. Nach 3 Stunden ist das Sorbet fertig.
Für den Schokokuchen die Butter mit Kuvertüre schmelzen. In der Zwischenzeit die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und ¾ des Kristallzuckers ebenfalls unterschlagen. Eidotter mit dem restlichen Zucker, sowie dem Schokolade-Buttergemisch verrühren. Langsam Mehl und Kakao unterheben. Zum Schluss den Eischnee unterrühren. Die Masse in Papierförmchen füllen und für 8 Min. bei 200° im Ofen backen.
Die noch warmen Schokokuchen mit Staubzucker betreuen und mit dem Mangosorbet anrichten.

Redaktion: Barbara Brandtner

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.