Ressort
Du befindest dich hier:

Die Lieblings-Weihnachtskekse der WOMAN-Redaktion

von

9 WOMAN-Redakteurinnen verraten ihre absolute Lieblings-Kekssorte, die auch heuer auf keinen Fall zu Weihnachten fehlen darf. Die kleinen Leckereien sehen nicht nur köstlich aus, sie schmecken auch so und sind total einfach zum Nachmachen!


weihnachtskekse redaktion, weihnachtskekse, kekse zu weihnachten, vanillekipferl, kokosbusserl, florentiner, zimtsterne, butterbrote, schokomakronen, kokoskipferl © Bild: Photo by tanjichica7/Thinkstock/iStock

Mürbteigkekse mit Nougatfüllung

Online-Redakteurin Stephanie kann von Schokolade & Nougat nicht genug bekommen. Daher müssen diese Nougatkekse jedes Jahr zur Weihnachtszeit in Hülle und Fülle gebacken werden. Wer die Füllung nicht machen möchte, verwendet einfach gekaufte Nutella!

Zutaten

Nougatcreme
200 ml Milch
150 g Feinkristallzucker
25 g Puddingpulver
350 g zimmerwarme Butter
140 g Nougat
Mürbteig
400 g glattes Mehl
140 g Staubzucker
300 g Butter
40 g Vanillezucker
Prise Salz
fein geriebene Orangenschale

Zubereitung

Für die Creme Milch und Zucker aufkochen und mit dem Puddingpulver vermischen. Danach die Puddingcreme auskühlen lassen, dabei aber immer rühren, damit sich keine Haut bildet.
In die noch nicht ganz kalte Puddingmasse muss dann die zimmerwarme Butter langsam eingerührt werden.
Nougat langsam schmelzen und nicht zu heiß mit dem Mixer aufschlagen.
In den Kühlschrank stellen und bis zum Füllen der Kekse durchziehen lassen.

Alle Zutaten für den Mürbteig miteinander verbröseln und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Diesen in Frischhaltefolie verpackt, im Kühlschrank für etwa 30 Minuten rasten lassen.
Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und jeweils 2 Kekse in unterschiedlichen Formen ausstechen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im Ofen bei 170 Grad goldgelb backen.
Herausnehmen und gut auskühlen lassen, ehe man je zwei Kekse mit der Nougatcreme zusammensetzt.