Ressort
Du befindest dich hier:

Life Hack: So bekommt ihr mehr Speicherplatz auf dem iPhone

Wenn ihr iPhone-Besitzer seid, dann kennt ihr diese Nachricht nur zu gut: „Speicher fast voll.“ Was nun?

von

Frau schaut auf Handy

Endlich mehr Speicherplatz auf dem iPhone

© istockphotos.com

Ihr habt sicher schon all eure Fotos, Apps, Chats, Memes, gelöscht und eure Seele verkauft und trotzdem wird euch diese Nachricht angezeigt. Ihr habt nichts mehr übrig, was ihr diesem Datenfresser geben könnt. Was will er denn noch von euch? Willkommen in der Welt des iPhones. Nie haben wir genug Speicherplatz!

Es gibt aber einige Tricks, wie ihr schnell an Speicherplatz kommt, ohne gleich euer Leben auszuradieren.

1

„Gelöschte Fotos“- Ordner entleeren
Habt ihr erst neulich eine Selfiesession eingelegt und gefühlte 1000 gleich aussehende Fotos geknipst, von denen ihr nur eines behalten und die andern 999 gelöscht habt? Kennen wir! Gelöscht ist beim iPhone aber nicht gleich gelöscht, denn die Fotos wurden nicht vom Gerät entfernt, sondern nur in einen separaten „Gelöschte Fotos“-Ordner verschoben. Solange ihr diesen Ordner nicht entleert, wird euer Speicher noch immer voll sein.

2

Apps löschen. Handy neu starten und Apps erneut installieren
Social Media Apps wie Facebook, Messenger, Whatsapp und Instagram sind große Datenfresser. Viele dieser Daten braucht ihr nicht mehr und trotzdem verstecken sie sich irgendwo auf eurem Handy. Das nennt sich Cache. Den Cache auf dem iPhone zu leeren ist nicht so einfach, daher am besten alle Social Media Apps löschen, das Handy daraufhin neu starten und dann die Apps wieder installieren. Euer Cache ist von unnötigen Dateien befreit.

3

Film auf iTunes ausleihen
Noch immer keinen freien Speicher? Dann wird es Zeit für den Profi-Trick. Klickt auf den iTunes-Store und sucht nach einem großen Film wie beispielsweise „Pearl Harbor“ oder „Herr der Ringe“. Nun müsst ihr versuchen, den Film auszuleihen. Das wird natürlich nicht klappen, denn für diese Filme braucht man ein Minimum an 3GB freiem Speicher. Wer auf diesen Trick zurückgreift, hat nicht einmal mehr 50 MB übrig. Apple ist allerdings nicht dumm und möchte ja mit dem Leihen von Filmen Geld verdienen, also wird im Hintergrund versucht so viel Speicher frei zu machen, dass das Herunterladen des Filmes auch tatsächlich klappt. Wird es aber nicht! Sobald die Nachricht „Laden fehlgeschlagen“ aufpoppt, klickt auf Einstellungen und schaut euch an, wie viel Speicherplatz jetzt frei ist. Wiederholt diesen Schritt so oft, bis es nicht mehr geht.

iphone Screenshots
Thema: Life-Hacks

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .