Ressort
Du befindest dich hier:

Dank dieser App ernährst du dich bewusster!

Bewegung und ausgewogene Ernährung: Der einzige nachhaltige Weg zur Traumfigur. Dank der neuen Lifesum-App ernährst du dich bewusster und gesünder.

von

Dank dieser App ernährst du dich bewusster!

Heißhunger-Attacken adé!

© © Corbis. All Rights Reserved.

Wie viele Kalorien nehme ich zu mir? Zählt mein exzessiver Fruchtsaftkonsum bereits als Nahrung? Was habe ich heute eigentlich alles gefuttert (zählt dieses eine Kokosbusserl überhaupt?)? Was daran war gesund, was fehlt mir noch zur ausgewogenen Ernährung?

Immer wieder hören und lesen wir (ja! auch an dieser Stelle!), dass eine bewusste, gesunde Ernährung und regelmäßiger Sport die einzige Methode ist, um nachhaltig abzunehmen und das Gewicht wirklich zu halten. Nur leider habe ich keine Idee, wie ich meine Nahrungsmittel optimal zusammenstelle und wie ich meine Essgewohnheiten überprüfen kann.

Ich habe keine Idee vom Kalorien- oder Zucker- und Fettgehalt einzelner Speisen – und auch wirklich null Lust, mir nach oder vor Genuss einer Speise akribisch die Nährwertangaben aus dem Internet zusammenzusuchen. Nö. Hab' ich nicht.

Aber jetzt habe ich eine App entdeckt, die mir genau das wahnsinnig erleichtert. Die heißt Lifesum und lässt sich im App-Store oder bei Google Play gratis runterladen.

"Nimm ab. Baue Muskelmasse auf. Iss gesünder. Egal, welches Gesundheitsziel du hast: Lifesum hilft dir dabei, es zu verwirklichen." – Das zumindest verspricht der Werbeslogan der App. Und tatsächlich: Die App hilft mir Tag für Tag beim Tracken meiner Ernährung und meiner sportlichen Aktivitäten (oder, ehrlicherweise: Bemühungen). Vor allem, weil ich ein paar Kilos verlieren und mich dabei trotzdem gesund und ausgewogen ernähren will. Lifesum ermöglicht sogar die Kontrolle, ob ich ausreichend Wasser getrunken habe (ein echtes Problem bei mir!).

Das Feine: Die App funktioniert wirklich denkbar einfach. Zuerst legt man sein Gesundheitsprofil an – und setzt sich das Ziel, das man erreichen möchte (in meinem Fall: ein paar Kilo weniger!). Man kann sogar ein Datum angeben, bis wann man das Ziel erreicht haben möchte. Wenn deine Vorstellungen völlig unrealistisch sind (fünf Kilo in zwei Tagen!), dann wirst du darauf aufmerksam gemacht.

Lifesum legt fest, wie viel Kalorien du am Tag zu dir nehmen kannst bzw. einhalten solltest. Mithilfe des integrierten Barcodescanners und der Suchfunktion kann die Nahrungsaufnahme bzw. die Kalorienanzahl kontrolliert werden. Die App merkt sich dadurch, was man isst. Das Tracking funktioniert deshalb wahnsinnig schnell.

Außerdem kannst du deine sportlichen Aktivitäten erfassen. Die verbrauchten Kalorien werden dann gegengerechnet und in deinen Ernährungsplan integriert. So ist sichergestellt, dass du wirklich immer ausreichend zu dir nimmst und nicht einfach nur hungerst.

Eine wirklich prima Funktion ist auch der "Life Circle". Je grüner der Life Circle, umso besser der Tag dank optimaler Ernährung und Sport. Du glaubst gar nicht, wie motivierend das auf jemanden wie mich wirkt, dessen innerer Schweinehund bis jetzt noch jedes Abnehmprogramm torpediert hat.

Was ist der wirkliche Vorteil von Lifesum? Bislang habe ich über den ganzen Tag verteilt Snacks gefuttert oder mir keine großen Gedanken gemacht, ob meine Ernährung ausgewogen ist. Dank der App ernähre ich mich wesentlich bewusster, mache mir mehr Gedanken darüber, ob mir Vitamine oder anderes fehlt. Ich habe also wieder mehr Kontrolle über meine Ernährung gewonnen ... und auf diese Weise auch schon drei Kilos abgenommen. Außerdem trinke ich nun jeden Tag wirklich die empfohlenen 2 1/2 Liter Wasser und verzichte auf meine zwei Cafè Lattes. Kurzum: Es ist eine gewisse Selbstdisziplinierung, die ich ohne App vermutlich nicht geschafft hätte...