Ressort
Du befindest dich hier:

Kein Scherz: Das ist ein Lippenstift für die Vagina!

Die ersten Sonnenstrahlen, die Kleidung wird luftiger, was es jetzt braucht: Den Lippenstift für die Vagina! #sarcasmoff. Alles über die dümmste Erfindung des Jahres.

von

Kein Scherz: Das ist ein Lippenstift für die Vagina!
© VMagicnow.com

Kinder, Kinder, Kinder. Wir sind ja für vieles zu haben, was die Kosmetik-Industrie so auf den Markt bringt. Aber es gibt Grenzen. Und die wäre hier erreicht.

Der amerikanische Pflege-Hersteller VMagic bringt jetzt den ersten Lippenstift für die Vagina auf den Markt. Tatsächlich wird er aber nicht IN deiner Vagina, sondern auf den Schamlippen (also dem äußeren Intimbereich) angewandt und soll – so das Hersteller-Versprechen – die Haut dieser Zone samtig weich, gut durchfeuchtet und "rein" halten.

Der VMagic Vaginal-Lippenstift

Wir zitieren weiter aus der PR-Broschüre des Herstellers: "Zu enge Jeans, Sportarten wie Laufen, Radfahren oder Surfen, intensiver Sex, Rasur oder Waxing, Chlor – all das kann deine Vagina reizen und ihren pH-Wert aus dem Gleichgewicht bringen. Zweimal pro Tag aufgetragen hilft dir der VMagic, dass in deiner Intimzone alles bestens bleibt. "

So bleibt die Scheide wirklich gesund

Der Lippenstift enthält angeblich nur natürliche Inhaltsstoffe wie organisches Olivenöl, Avocado Öl, Bienenwachs und Honig. Das mag zwar lecker klingen, nur ganz ehrlich: Ein Vaginal-Lippenstift ist – mit Verlaub – ein absoluter Holler.

Denn damit die Scheide gesund bleibt, reichen folgende Hygiene- und Pflegemaßnahmen:

  • Die Scheide nur äußerlich mit warmen Wasser von vorne nach hinten waschen. Spezielle Spülungen sind nicht nötig und beeinträchtigen nur das gesunde Scheidenmilieu.
  • Maximal eine milde, seifenfreie Waschlotion ohne Duftstoffe kann verwendet werden. Aggressivere Substanzen und Parfum reizen den Vaginalbereich nur unnötig.
  • Auch nach dem Stuhlgang beim Abputzen stets von vorne nach hinten wischen. So wird verhindert, dass Darmbakterien zur Scheide und in die Blase gelangen, wo sie Infektionen wie die schmerzhafte Blasenentzündung auslösen können.
  • Trag nur Slips aus atmungsaktivem Gewebe, damit es keinen Wärmestau gibt. Der begünstigt das Bakterienwachstum.
  • Wenn geht, dann verzichte auf Stringtangas. Die dünne Schnur kann reiben und damit die Haut von Pofalte, Anus, Scheideneingang und Schamlippen reizen.