Ressort
Du befindest dich hier:

Beauty-Revolution? Liquid Lifting

Die neuartige Beauty-Methode "Liquid Lifting" ermöglicht ein faltenfreies Aussehen ohne Skalpell. Langanhaltend, schnell und angeblich schmerzfrei.

von

Beauty-Revolution? Liquid Lifting

Hyaluronsäurefiller glätten schonend

© Thinkstock

Grausame Wahrheiten: Bereits ab 25 Jahren nimmt der Anteil an Hyaluronsäure in der Haut stetig ab. Der hauteigene Biostoff ist für Elastizität und Spannkraft verantwortlich. Die Folgen: Mit zunehmenden Alter erschlafft die Haut und erscheint faltig. Im schlimmsten Fall verliert das Gesicht seine ursprüngliche Form– eine Tatsache, unter der viele Menschen leiden.

Der Griff zum Skalpell scheint jedoch oft zu drastisch. Eine wirksame und schmerzfreie Alternative stellt eine neuartige Form der Faltenunterspritzung mit einem hochvernetzten Hyaluronsäurefiller dar: Liquid Lifting.

Liquid Lifting: Wie lange hält es?

Beim Liquid Lifting kommt eine besonders lang haltbare, vernetzte Hyaluronäure zum Einsatz. Diese wird mittels Injektionen direkt in tiefe Hautschichten gesetzt und führt dort zu deutlich besseren Ergebnissen als herkömmliche Hyaluronsäurefiller. Mit einer Haltbarkeit von 1,5 Jahren, verbunden mit einem kurzen Arztbesuch und guten Ergebnissen, sprechen manche Beauty-Experten bereits von einer kleinen Schönheitsrevolution.

Welche Anwendungsgebiete gibt es?

Die Anwendungsgebiete der innovativen Hyaluronsäurefiller sind vielseitig: Eingefallene Wangen werden voller, ein schlaffes Kinn erhält wieder Kontur. Auch die Zornesfalte an der Stirn, Labial- und Mimikfalten um die Mundpartie gehören dank der neuen Wunderwaffe der Vergangenheit an.

Wie läuft der Arztbesuch ab?

Die Behandlung dauert nur 15 bis 30 Minuten. Das Hyaluronsäure-Gel wird in die tieferen Hautschichten injiziert. Das ermöglicht die punktgenaue Veränderung der Gesichtszüge für ein optimales Ergebnis. Danach werden die behandelten Partien gekühlt. Das Angreifen der Stellen direkt danach ist ebenso tabu wie Sauna oder Sonnenbaden in den folgenden zwei Wochen. Selten kann es zu kleinen Schwellungen oder blauen Flecken kommen, die sich aber leicht durch Make-up kaschieren lassen. Kosten: je nach Aufwand zwischen 300 und 1.200 Euro.

Thema: Beauty-OP