Ressort
Du befindest dich hier:

Songcontest LiZZA im Talk

Lisa Klammer (19) alias LiZZA tritt morgen mit ihrem Song "Psycho" zum österreichischen Vorentscheid des Eurovision Song Contests an. Wir haben mit der Kärntnerin gesprochen!

von

LiZZA Songcontest Österreich

LiZZA und ihre Gitarre gehören einfach zusammen!

© LiZZA

Die 19-jährige Lisa Klammer aus Pusarnitz in Kärnten hat bereits die erste große Hürde geschafft. Sie tritt morgen als LiZZA in der ORF-Show "Eurovision Song Contest - Wer singt für Österreich?" an. Das TV-Publikum und eine Fachjury entscheiden dann, ob sie mit ihrem Song "Psycho" zum 61. Eurovision Song Contest nach Stockholm darf. Mit ihren jungen Jahren hat LiZZA bereits ihren ersten Plattenvertrag in der Tasche. Mit Sony hat sie ihre erste Single "Every Minute Of A Day" herausgebracht. LiZZA überzeugt nicht nur mit ihrer gewaltigen Stimme, sondern auch mit ihrer Gitarre. Das Spielen hat sie sich selbst beigebracht. WOMAN hat mit der talentierten Blondine über Ängste, große Lebensziele und ihren derzeitigen Alltag gesprochen.

LiZZA Songcontest Österreich

WOMAN: Seit wann machst du Musik?
Lisa: So richtig kann ich das eigentlich nicht beantworten, da ich schon mit drei Jahren gesungen habe und mich daran auch nur durch ein Video erinnern kann, wo ich lautstark zu Udo Jürgens Lied „Bleib doch bis zum Frühstück“ sang. Eines wusste ich jedenfalls seit ich denken kann: ich will einmal Sängerin werden - und daran hat sich auch im Laufe der letzten Jahre nichts geändert. Der Wunsch danach ist nur intensiver geworden und jetzt auch in Erfüllung gegangen! Gitarre spiele ich seit ich acht bin. Ich hab mir das Gitarre spielen selbst beigebracht, später dann auch die Ukulele.

LiZZA Songcontest Österreich
Sie und ihr Hund sind "Best Buddies"

WOMAN: In deiner Single "Psycho" geht es darum Ängste zu überwinden. Was ist deine größte Angst?
Lisa: Ich denke die Überwindung von Ängsten beschäftigt ganz viele Menschen. All diesen Menschen möchte ich auch meinen Song widmen. Ich selbst hab großes Lampenfieber, ich bestreite gerade meine ersten wirklich großen Bühnenauftritte.

WOMAN: Hat sich dein Alltag seit dem Songcontest verändert?
Lisa: Ja, es sind einige Dinge auf mich zugekommen, die mich anfangs auch überfordert haben. Vieles war ganz neu für mich. Pressekonferenz und Stage-Training, Interview-Training... Ich war sehr beschäftigt in den letzten Wochen. Es ist also mit Sicherheit mehr Schwung in meinen Alltag gekommen - was auch gut so ist (lacht)!

LiZZA Songcontest Österreich
Lisa bei Aufnahmen im Tonstudio

WOMAN: Was ist dein größtes Ziel im Leben?
Lisa: Leute mit meiner Musik zu begeistern und davon leben zu können!

LiZZA Songcontest Österreich
Lisa und Franz Klammer

WOMAN: Hast du dir auch schon die anderen Kandidaten angesehen? Jemand dabei, den du richtig gut findest?
Lisa: Ja, hab ich, sind alle total super!! Natürlich hab ich auch einen Favoriten, aber das verrate ich nicht! ;)

WOMAN: Wenn du für Österreich beim Songcontest antrittst, werden dich Millionen von Menschen live sehen - wie gehst du mit dieser Vorstellung um?
Lisa: Ich würde mich so sehr freuen und gleichzeitig vor Aufregung sterben! (lacht)

WOMAN: Was ist dein Lebensmotto?
Lisa: Do what you love!

Und hier der Song, mit dem Lisa Klammer für den Song Contest antreten wird:

TV-Hinweis
„Eurovision Song Contest – Wer singt für Österreich?“, Freitag, 12. Februar, 20.15 Uhr, ORF eins

Themen: Musik, Videos

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .