Ressort
Du befindest dich hier:

Ganz schön verlockend!

Etwa 48 Prozent der weiblichen Bevölkerung haben lockiges oder welliges Haar. Die "verlockenden" Tricks: So pflegst du deine Locken zur traumhaften Mähne. Wichtig: Stufige Haircuts wirken bei lockigem Haar am schönsten, da sie Volumen reduzieren und die einzelnen Wellen betonen.


Lockenspray verwenden © Bild: Getty Images

Lockenspray verwenden

Feuchtigkeit ist der Gegner aller Curls – das weiß auch Sofia Reyes. Künstlich kreierte Locken hängen dann viel schneller aus. Naturlocken hingegen werden durch Feuchtigkeit noch kräuseliger und unfrisierbar. SOS-Styling-Hilfe versprechen definierende Lockensprays, die man sowohl im feuchten als auch im trockenen Haar anwenden kann und die die Locken wieder in Form bringen. Idealerweise verwendet man Stylingprodukte für Locken schon im feuchten Haar. Dadurch werden die Locken noch vor dem Trocknen perfekt gestylt, und sie halten auch länger. Lockensprays und -cremes definieren die kräuselige Mähne im Nu und spenden viel Feuchtigkeit.