Ressort
Du befindest dich hier:

Lokaltipp: Das neue alte Motto

"Schatzi, why would you ever leave wonderland?" - Der Name ist Programm, denn im neuen alten Motto fühlt man sich wie im Garten der Genüsse. Wir haben uns die neue Speisekarte sowie Inneneinrichtung genauer angesehen und sind zu folgendem Ergebnis gekommen ...

von

motto wien
© Photo by Motto

Eine der wohl bekanntesten und beliebtesten Locations in Wien ist das Motto im 5. Bezirk. Von Franz Thell vor 42 Jahren begonnen, wurde das Kultlokal in den 80er und 90er Jahren zu einer Wiener Institution, die kaum mehr wegzudenken ist. Und der neue Geschäftsführer Tom Sampl zoll dem Wiener Szenelokal mit dessen Umbau (der nur 4 Wochen dauerte und mit viel Liebe zum Detail durchgezogen wurde!!!) Tribut.

motto wien
Blick vom Restaurantbereich in den Barbereich (wo man rauchen darf!)

"Das Motto in seiner Quintessenz einzufangen und in eine neue Zeit zu führen, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe", so Tom Sampl. Und genau deswegen hat er sich Hilfe von zwei absoluten Masterminds geholt, Laura Karasinski und Gerd Zehetner. Gemeinsam konnten sie das kreieren, was das Motto vielleicht sogar immer schon war, jetzt aber definitiv ist: Ein "wonderland" der ganz besonderen Art.
Marmor, Messing und Samt wurden mit Alabaster und Leder kombiniert, die mit stylischen Prints auf Vorhängen und Kissen den Unikatcharakter des Ortes darstellen. Die Thonet-Sesseln sind ebenso wie der alte Luster und die Marmortische erhalten geblieben. Die Sitzpolsterung im samtenen Grün passen perfekt zu den Wänden im Shabby-Chic-Stil.

Schatzi, why would you ever leave wonderland? #mottowien

Ein von Motto (@mottowien) gepostetes Foto am

motto wien

Wir haben uns durch die Speisekarte gegessen und sind vor lauter Schlemmen, fast nicht mehr nach Hause gegangen. Die Vorspeisen wie das Beef Tatar, das Carpaccio vom Rind, oder auch der Waldpilze-Kräutersalat schmeckten hervorragend. Ebenso wie die legendären Schinkenfleckerl und Filetspitzen, die es immer noch auf der Speisekarte zu finden gibt. Unbedingt probieren sollte man aber auch unbedingt das Kalbspaillard, das Rindsfilet mit Chili-Schokosauce (da will man sich hineinlegen!!!!) oder auch den butterweichen Kalbstafelspitz mit Apfelkren und Rösti. Aber bitte unbedingt Platz lassen für die herrlichen Nachspeisen, die dem Abend das Tüpfelchen auf dem "i" verpasst haben.
Wer danach noch Lust hat, sollte den Gin Basil Smash oder Bettyford-Cocktail probieren. Beste wo gibt!

motto wien
motto wien
motto wien

Die wichtigsten INFOS im ÜBERBLICK
MOTTO - Restaurant - Bar
Adresse: Schönbrunnerstraße 30, Rüdigergasse 1, 1050 Wien
Öffnungszeiten: Mo-Do und So von 18:00 bis 2:00 Uhr
Fr & Sa von 18:00 bis 4:00 Uhr
Email: info@motto.at
Telefon: 01 587 0672
Homepage

motto wien

Prädikat: Empfehlenswert! Wir werden dem neuen alten und wunderbaren Motto sicherlich schon bald den nächsten Besuch abstatten. Denn auf die Frage: "Schatzi why would you ever leave wonderland" (die in Neon-Rosa-Beleuchtung vom Barbereich bis ins Restaurant das Lokal erleuchtet) haben wir folgende Antwort: NEVER EVER!

tom sampl
Tom Sampl - Danke lieber Tom für den tollen und kulinarisch traumhaften Abend im wunderbaren Motto! Wir kommen wieder!
Thema: Lokaltipps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .