Ressort
Du befindest dich hier:

Lokaltipp: Mr & Mrs Feelgood

Wien ist um einen gesunden Hotspot reicher! Vor wenigen Wochen eröffnete nämlich in der Paniglgasse im 4. Bezirk das Lokal Mr & Mrs Feelgood , das seine Gäste mit gesunder und zusätzlich auch veganer und vegetarischer Kost verwöhnt.

von
Kommentare: 1

Lokaltipp: Mr & Mrs Feelgood
© Photo by /Mr&Mrs.Feelgood

Sich richtig und gesund zu ernähren ist für viele Menschen sehr wichtig geworden. Doch die Umsetzung im Alltag stellt sich manchmal schwieriger dar, als gedacht. Josef Pungersek, der ehemalige Restaurantleiter des Café Francais in der Währingerstraße, und Ernährungstrainerin Pia Ahorner haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein neuartiges Ernährungskonzept zu entwickeln mit dem Motto: Eat good, feel smart!

Mr & Mrs Feelgood wollen eine gesunde Alternative zur Wurstsemmel in der Mittagspause anbieten, mit natürlichen und gesunden Energy Boostern , statt künstlicher und zuckerhaltiger Drinks, mit sorgfältig ausgewählten, originell kombinierten, biologischen und regionalen Produkten statt kalorienreicher, ungesunder und schwer verträglicher Speisen.

Neben Suppen, Salaten, Currys und Sandwiches gibt es bei Mr & Mrs Feelgood auch leckere selbstgemachte Smoothies, ebenso wie die "Healthy Lifestyle Produkte" Kokosnusswasser, Aloe Vera Drinks und viele verschiedene Tees.
Ein absolutes Plus in diesem Lokal ist die Tatsache, dass alle Speisen laktosefrei sind und zusätzlich viele verschiedene vegetarische und vegane Gerichte angeboten werden.

Ein gesundes Take-Away mit tollem Ernährungskonzept, das man unbedingt besuchen sollte.

Und ein kleiner Tipp zum Schluss: Auch die große Frühstückskarte sieht besonders lecker aus. Die nächste Samstag-Vormittag-Frühstücks-Location steht damit wohl fest.

Auch der Schanigarten lädt zum längeren Verweilen ein.

Kontaktdaten
Mr & Mrs Feelgood
Paniglgasse 22
1040 Wien
Homepage
http://www.feelgoodfood.at/

Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 - 15.00 Uhr

Thema: Lokaltipps

Kommentare

Martin Richer

Da scheint jemand wirklich verstanden zu haben, was die Menschen wollen und das Programm ist auch gleich der Name, sehr passend :) Die Lage finde ich auch sehr gut, somit habe ich eine weitere Alternative in der Mittagspause, wenn ich meine veganen bzw. vegetarischen Tage habe. Gern schaue ich auch beim Anker vorbei, der hat mittlerweile auch ein umfangreiches Angebot an gesunden Snacks und Imbissen und Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .