Ressort
Du befindest dich hier:

London Fashion Week: Lana Del Rey, Michelle Williams & Co. in der First Row

London Fashion Week: Die diejährige Show von Mulberry-Designerin Emma Hill (Bild 6) war vom Kinderfilm "Wo die wilden Kerle wohnen" inspiriert und zeigte eine Kollektion wie aus dem Bilderbuch.

von

  • Bild 1 von 6 © REUTERS/Suzanne Plunkett
  • Bild 2 von 6 © REUTERS/Suzanne Plunkett

Von schokoladenbraunen sowie karamellfarbene Lackröcken über Jacken aus kuschelweichem Teddybärstoff bis hin zu Pelzkleidern präsentierte Chef-Designerin Emma Hill eine facettenreiche Fashion-Show. "Wir sind eine britische Marke, also wollte ich die Outerwear sehr stark machen. Ich bin der Meinung, dass eine Winter-Show auch für den Winter gemacht sein sollte", erklärte sie.

In der Front Row saß allen voran Sängerin Lana Del Rey, die ab Mai eine eigene Mulberry -Taschenlinie bekommt. Stolz zeigte sie schon eine der auf sie getauften Mulberry-Bags - in Weiß (Bild 3 mit Rebecca Hall und Pixie Geldof). Weitere Stars wie Socialite Olivia Palermo (Bild 4) und Schauspielerin Michelle Williams (Bild 5) begutachteten die neue Kollektion aus der ersten Reihe.

Redaktion: Stephanie Krois

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.