Ressort
Du befindest dich hier:

Lothars Noch-Frau Liliana Matthäus: Wer soll für ihre Brustverkleinerung zahlen?

Das Liebesdrama bei Lothar Matthäus und seiner Noch-Frau Liliana geht in die nächste Runde: Nach einem tränenreichen Interview der 22-Jährigen will sich diese nun die Brüste verkleinern lassen, deren Vergrößerung ein Geschenk von ihrem Mann war – nun stellt sich die Frage, wer das bezahlen soll...


Lothars Noch-Frau Liliana Matthäus: Wer soll für ihre Brustverkleinerung zahlen?

Über 2.800 Euro hat die Verkleinerung der Brüste von Liliana Matthäus, 22, gekostet – die Rechnung liegt noch offen beim Wiener Schönheitschirurgen Artur Worseg. "Und ich soll schon wieder dafür bezahlen", beschwert sich Lothar bei der deutschen "Bild".

Schon einmal hat der Ex-Kicker für den Vorbau seiner vierten Ehefrau geblecht, als er ihr zum bestandenen Abitur eine Vergrößerung schenkte. Ende Mai 2010 hat sich seine Frau die 280 Gramm Silikon-Einlagen auf 220 Gramm pro Busen verkleinern lassen.

Die Brustvergrößerung fand im März 2008 statt, und eine glückliche Liliana meinte damals: "Es ist eine Sache, die ich schon länger für mich entschieden hatte. Ich bin glücklich über das Ergebnis", so die damals 20-Jährige, "Ich hatte bei der Operation mit Lothar einen wunderbaren Mann an meiner Seite. Er hat sich rührend 48 Stunden um mich gekümmert."

Nach der bitteren Trennung der beiden sollten nun wohl die Brüste auch wieder weg – und die Rechnung soll dafür, ja, genau, der liebe Noch-Gatte zahlen. Dieser sieht naütrlich absolut nicht ein, warum er für Beauty-Eingriffe des Models aufkommen soll.

Mitte Juli waren Bilder aufgetaucht, auf denen Liliana Matthäus auf Sardinien mit einem fremden Mann herumknutscht. Der angeblich gehörnte Ehemann meldete sich kurz darauf zu Wort – denn damit hätte er nicht gerechnet. Kurz darauf wurde allerdings publik, dass die Trennung schon früher stattgefunden haben soll.

Am Montag wurde schließlich auf Sat.1 das erste TV-Interview mit Liliana Matthäus geführt – bei dem sie bitterliche Tränen weinte und ihrem Noch-Mann auch schwere Vorwürfe machte. Lothars Reaktion darauf: "Sie lügt auf höchstem Niveau!"

(red)