Ressort
Du befindest dich hier:

Vuitton-Toilette: Wie viel Logo-Wahn brauchen wir?

Sie kostet 100.000 Dollar, man kann sein Geschäft auf ihr verrichten. Würdest du dich aufs Vuitton-Klo setzen? Plus: Wie weit der Logo-Wahn reicht.

von

Vuitton-Toilette: Wie viel Logo-Wahn brauchen wir?
© Instagram/IllmaGore

Ist dir schon jemals die Idee gekommen, dich auf eine Toilette aus Louis Vuitton-Taschen zu setzen? Nun, uns nicht. Aber solltest du in deiner Verehrung für das exklusive Label so weit gehen: Die Künstlerin Illma Gore ist drauf und dran, auch diesen abstrusen Wunsch zu erfüllen.

Bei der Louis Vuitton-Toilette handelt es sich übrigens nicht um eine Attrape oder eine Photoshop-Montage. Illma hat drei Monate an der Konstruktion dieses Edel-Häusls gearbeitet, dafür 24 Taschen im Wert ab 3.000 Dollar oder einen Koffer um Wert von 15.000 Dollar geopfert...äh...für ihr Projekt verwendet. Die Vuitton-Bags bekam die Künstlerin vom Luxus-Designer-Shop "Tradesy" zur Verfügung gestellt, wo das Klo erst im Showroom ausgestellt wurde und jetzt auch zum Preis von 100.000 Dollar per Klick zu kaufen gibt (hier der Beweis-Link, kein Spaß!). Kleine Zusatz-Info: Laut einem Sprecher des Stores ist die Vuitton-Toilette bislang unbenutzt.

Wem das schon die Spitze des Logo-Wahns zu sein scheint: Falsch gedacht! Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte Kim Jones, der künstlerische Direktor von "Louis Vuitton" auf Instagram das Bild eines überdimensionalen Label-Teddybären.

Der Erlös des Logo-Kuschlers geht zumindest an Kinder in Not, immerhin kann die Logo-Narretei einiger Superreicher ab und an auch einem guten Zweck dienen.

Logo-Kunst auf Instagram

Wenn ihr denkt, es geht nicht krasser, dann scrollt euch mal durch den Insta-Account von Ava Nirui. Die DIY-Künstlerin kreiert seit Jahren völlige Logo-Wahnsinnigkeiten. Von Vuitton-Zahnbürsten über den Chanel-Basketball:

Nicht minder kurios ist der Account von Imran Moosvi, der neben Playstation-Controllern mit Vuitton-Monogramm bis zum Gucci-Kleidchen für die Schildkröte so ziemlich alles verlabelt.

Bei ihm haben wir auch etwas gefunden, was wir für unsere neue Vuitton-Toilette dann ganz dringend brauchen: Das Klopapier mit Gucci-Monogramm. Denn nobel geht es in die Kanalisation.

Thema: Home

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .