Ressort
Du befindest dich hier:

Mach mit: #FightingAnimalTesting

Leider werden auch heute noch grausame Tierversuche für Kosmetik und Pflegeprodukte durchgeführt. Mit der Aktion #FightingAnimalTesting kannst du durch ein einfaches Foto ein Zeichen setzen!

von

Lush im Kampf gegen Tierversuche - #FightingAnimalTesting Aktion

Lieber Kosmetik ohne Tierversuche kaufen!

© Thinkstock. Pic by Moustache Girl - geändert von WOMAN

Am Freitag, den 14.10.2014, wird in London der weltweit größte Preis gegen Tierversuche verliehen. Der mit mehr als 300.000 Euro dotierte Lush Prize ist eine Kooperation zwischen dem Naturkosmetik-Hersteller Lush und Ethical Consumer. Lush ist Aktivist, Hersteller und Einzelhändler von frischen, handgefertigten Kosmetika die ohne Tierversuche hergestellt werden, mit Geschäften in insgesamt 49 Ländern. Bekannte Persönlichkeiten wie Vivienne Westwood treten öffentlich für die Marke auf. Lush stellt die Ressourcen und Leidenschaft für den Preis bereit, welcher einen Bestandteil der „Fighting Animal Testing“-Kampagne des Unternehmens darstellt.

Hier eine kleine Anleitung, wie du durch die #FightingAnimalTesting Aktion den Kampf gegen Tierversuche unterstützen kannst:

#FightingAnimalTesting
1

Schreibe auf einen leeren Zettel eine Botschaft, die du quasi im Namen deines Haustiers schreibst, z.B. "Skippy ist #FightingAnimalTesting"

2

Lege den Zettel zu deinem Haustier und mache ein Foto vom Haustier und dem Zettel. Die Nachricht sollte gut ersichtlich sein!

3

Schreibe nun einen Post für Facebook, Twitter, Instagram etc. und lade das Foto mit dem Hashtag #FightingAnimalTestin ins Netz.

Mit dieser App findest du durch einfaches Scannen deiner Kosmetik heraus, ob sie tierversuchsfrei ist oder nicht: barcoo App

Thema: Naturkosmetik