Ressort
Du befindest dich hier:

Lust auf mehr Lust? Scharfmacher aus dem Garten und der Küche

Auf der Suche nach mehr Spaß im Bett? Dann schau doch einfach einmal in deiner Küche nach. Dort gibt's nämlich jede Menge natürliche Scharfmacher und Lustbringer.

von

Scharfmacher aus dem Garten
© iStockphoto.com

Wie Rosmarin, Süßholz und mehr auf die Libido wirken, beschreibt Kräuterpädagogin Ursula Asamer im Buch "50 Shades of Green". Wir stellen hier unsere liebsten Lustbringer vor - damit der Sommer noch heißer wird!

QUITTE. Pektin, Gerbstoffe, Vitamin C steigern die Lust und regen die Hormonproduktion an. Auf Kreta, wo die Frucht herkommt, galt sie als Symbol der Liebesgöttin Aphrodite. Man kann auch die Marmelade essen.

ROSMARIN. Das Symbol der ewigen Liebe ist kreislaufanregend, durchblutungsfördernd und krampflösend. Der Duft hebt außerdem die Stimmung, das tröstet bei Liebeskummer.

SALBEI. Linanool (stressreduzierend) und Sclareol (hormonausgleichend) sind entspannend und lustfördernd. Das zitronig-würzige Aroma sorgt dazu für Hemmungslosigkeit.

SÜSSHOLZ. Das wird nicht umsonst sprichwörtlich geraspelt. Denn es wirkt krampflösend und östrogenbildend. Das heizt die Lust an. Man kann das Holz kauen oder aus einem EL Süßholzwurzel Tee brauen.

STEINPILZ. Die Vitamine B, D, E, K und viel Zink sorgen für mehr Testosteron. Das steigert die Libido und verbessert das Lustgefühl.

CHILI. Die Schärfe des Capsaicin fördert die Durchblutung, das regt die Endorphinausschüttung und die Produktion der Sexualhormone an. Bringt mehr Euphorie und Ekstase.

50 Shades of Green

ES WIRD HEISS! In 50 Shades of Green erklärt Ursula Asamer, welche Kräuter Lust auf Liebe machen. Kneipp, € 19,-.

Thema: Sex & Erotik