Ressort
Du befindest dich hier:

Luxuslabel Michael Kors schließt 125 Shops

Noch weiß man nicht, welche Filialen es treffen wird, aber das US-Label Michael Kors, vor allem bekannt für seine Taschen, hat angekündigt, weltweit 125 seiner Shops zu schließen.

von

Michael Kors

Designer Michael Kors

© 2017 Getty Images

Sein Name stand jahrelang für ein Erfolgsmodell, aber nun ist US-Designer Michael Kors mit seinem Label in die roten Zahlen gerutscht und daher wird kräftig gespart. Ganze 125 Filialen (von insgesamt 960) werden weltweit geschlossen, da das Unternehmen insbesondere in Europa und den USA Verluste hinnehmen musste.

Welche Shops dies genau sein werden, wurde noch nicht bekannt gegeben, aber das vor allem für seine Taschen sowie Accessoires bekannte Label, setzt in Zukunft verstärkt auf den asiatischen sowie den Online-Markt. Außerdem gab Firmenchef John Idol zu, man müsse mehr tun, um die Kundinnen wieder mehr für die Marke zu begeistern.

Thema: Taschen

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.