Ressort
Du befindest dich hier:

Madonna: "Meine Kinder dürfen Drogen nehmen!"

Madonna provoziert gerne, wie dieses Statement wieder einmal beweist. Die Sängerin will ihren Kindern keine Drogen verbieten, denn "es wäre absurd und unfair".

von

madonna drogen kinder
© Photo by Jason Merritt/Getty Images

Vor wenigen Tagen stellte Madonna ein für alle Mal klar, dass sie ihren Kindern niemals Drogen verbieten wird. Bei den Aufzeichnungen der britischen Jonathan Ross Show verriet die 56-Jährige, dass auch sie (wen wunderts) einmal Drogen genommen hat, allerdings im Rückblick sagen kann, dass sie kein großer Fan davon ist: "Ich habe das Zeug vor vielen, vielen Jahre ein paar Mal ausprobiert und auch genommen. Aber es hat mir nie wirklich Spaß gemacht. Ich habe mich dabei immer Elend gefühlt und mit möglichst viel Wasser versucht, das Zeug wieder aus meinem Körper zu spülen.“

Ihren Kindern wolle sie es aber dennoch nicht verbieten: “Ich habe meiner ältesten Tochter Lourdes gesagt, dass sie bedacht handeln und es nicht übertreiben – und vor allem nichts in Verbindung mit Alkohol nehmen soll. Ich werde aber nicht sagen, ‘Nein, nimm es nicht!’, denn das wäre absurd und unfair, da ich ja selber auch einmal Drogen genommen habe.“

Interessante Denkweise, liebe Madonna! Ob du damit viele Eltern-Fans bekommen wirst, ist allerdings fraglich.

And the Oscar for cuteness goes to Lola𯘘! How I miss my Preciosa! ❤️#livingforlove

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

Holding on to MY Grammy's! ❤️#livingforlove #bitchimmadonna

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am