Ressort
Du befindest dich hier:

Madonna ließ sich "Maman"-Tattoo stechen

Über dem neuen Tattoo hat Madonna den Buchstaben X tätowiert

von

Madonna ließ sich "Maman"-Tattoo stechen

Madonna ließ sich "Maman"-Tattoo stechen

© APA/Instagram/madonna

Pop-Ikone Madonna gedenkt ihrer früh verstorbenen Mutter mit einem "Maman"-Tattoo. "Ich mache das für meine Mutter", sagt die 63-Jährige in einem Video, in dem zu sehen ist, wie sie den Schriftzug - das französische Wort für "Mama" - aufs Handgelenk tätowiert bekommt. "Ich bin dran, für meine Mutter zu bluten", sagt die Sängerin in dem Clip, den sie auf Instagram teilte. In dem Video erklärt sie: "Denn was tust du, wenn du ein Kind zur Welt bringst? Du blutest."

Zu ihrem Sohn David, der später in dem Video vorbeischaut, sagt der Popstar: "Ich kann nicht den Namen meiner Mutter nehmen, weil es derselbe ist wie meiner. Es würde aussehen, als hätte ich meinen eigenen verdammten Namen auf meinen Arm geschrieben." Madonnas Mutter, Madonna Louise Fortin, starb bereits 1963 an Brustkrebs, als der heutige Weltstar fünf Jahre alt war.

Über dem neuen Tattoo hat Madonna den Buchstaben X tätowiert - ihr 2019 veröffentlichtes Album hieß "Madame X". Der Popstar hat außerdem mehrere weitere Tattoos, unter anderem mit den Initialen ihrer Kinder, wie das US-Magazin "People" berichtete.