Ressort
Du befindest dich hier:

Madonna: "Ich lebte das Leben eines Masochisten"

Madonna versucht derzeit ihr neues Album "Rebel Heart" zu promoten und sorgt mit ihren Instagram-Kommentaren gewaltig für Aufsehen! Nur eine PR-Masche oder doch auch ein Fünkchen Wahrheit dahinter? Definitiv Letzteres!

von

madonna masochist
© Photo by Jason Merritt/Getty Images

Kaum ein Star provoziert so gerne und so gekonnt, wie Madonna. Egal ob mit Achselhaaren, nackten Hintern auf dem roten Teppich oder Aussagen, wie "Meine Kinder dürfen Drogen nehmen" - die Queen of Pop weiß, wie man Aufmerksamkeit erregt.
Nachdem ihr neues Album "Rebel Heart" derzeit noch etwas promotet werden muss, greift die 56-Jährige auf die alt bewährte Methode, "Instagram-Provokation"zurück.

I lived my life as a masochist. Hearing my father say, told you so, told you so...........❤️#rebelheart

Ein von Madonna (@madonna) gepostetes Foto am

"Ich lebte mein Leben als Masochist..." Madonna steht zu ihrer Geschichte und das ist auch gut so. Mit dem Hashtag #rebelheart verweist die Sängerin zwar immer wieder auf ihr neues Album, doch ihre wahren Fans wissen, dass da noch mehr dahinter steckt.
"Schau niemals zurück, denn das ist reine Zeitverschwendung. Ich sagte mir 'zum Teufel yeah das bin ich und ich bin genau dort, wo ich hingehöre'".

madonna masochist
Busenblitzer kann jeder - dachte sich wohl Madonna, als sie ihren Hintern in die Kamera streckte.