Ressort
Du befindest dich hier:

Unfreiwilliger Grinch: Mädchen zeigt beim Krippenspiel 20 Minuten lang den Mittelfinger

Stell dir vor, deine kleine Tochter steht als stolzes Weihnachtsengelchen auf der Schulbühne und zeigt plötzlich dem Publikum den Stinkefinger...

von

krippenspiel
© iStock

Das Krippenspiel ist für viele Kids ein künstlerischer Höhepunkt. Sie stehen als Maria, Josef, heiliger König oder gar als Engel auf der Bühne, während die stolzen Mamas und Papas ihre Smartphone-Kameras in die Höhe strecken. Und auch wenn nicht alle Kinder mit einem Schauspieltalent gesegnet sind, kann man nach so einem besinnlichen Abend fröhlich in die Weihnachtsferien übergehen.

Ganz so harmlos ist das Spiel in einer britischen Schule nicht über die Bühne gelaufen. Carla Legge postete ein Bild ihrer Tochter Ella, die das Publikum mit einer obszönen Geste beglückte. Denn auf den Fotos sieht man das kleine Mädchen als unschuldig dreinblickender Engel mit hochgerecktem Mittelfinger.

Natürlich hatte die Kleine nichts Böses im Kopf, wie Mama Carla auf Facebook aufklärte: "Ella war so süß in der Schulaufführung. Schade nur, dass sie die ganze Zeit versucht hat, mir die Verletzung auf ihrem Mittelfinger zu zeigen." Laut Mirror hätte Carla zwar versucht, ihrer Tochter zu deuten, die Hand zu senken – ohne Erfolg! Nach dem Stück konnte der kleine Schnitt versorgt werden.

"Die Unterrichtsassistenten haben ein bisschen gekichert, aber da man ja nicht die ganze Zeit nur auf ein Kind starrt, ist es wohl den meisten Menschen nicht aufgefallen.", so Carla.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .