Ressort
Du befindest dich hier:

Gute Antwort, kleines Mädchen!

Die kleine Sophia durfte sich eine Puppe aussuchen. Und lehrte mit der Weisheit eines Kindes die Verkäuferin ein wenig über Inklusion und Vielfalt...

von

Gute Antwort, kleines Mädchen!

Sophia und ihre Puppe: "Sie ist Ärztin, ich bin Ärztin."

© Facebook/BrandiBenner

Einen ganzen Monat schon ging Sophia brav aufs Töpfchen. Zur Belohnung durfte sich die Kleine aus South Carolina ein Geschenk in einem Spielzeugladen aussuchen. Sie wählte eine Puppe – und lehrte ganz nebenbei eine Verkäuferin, dass Hautfarbe und Haare keine Rolle spielen.

Als Sophia mit ihrer farbigen Puppe zur Kasse kam, fragte die Verkäuferin ungläubig: "Bist du sicher, dass du wirklich diese Puppe willst, meine Hübsche?" Sophia antwortete: "Ja, die will ich bitte!"

"Aber die sieht doch gar nicht aus wie du... Schau mal, dort hinten gibt es viele andere Puppen, die dir ähnlicher sehen," wies die Verkäuferin das Mädchen auf das Regal voller weißer Puppen hin.

"Ja, sie sieht nicht aus wie ich. Aber sie ist eine Ärztin – und ich bin auch eine Ärztin! Und ich bin ein hübsches Mädchen, sie ist auch ein hübsches Mädchen. Schau mal ihr schönes Haar! Und da, ihr Stethoskop!"

Sophias Mutter Brandi Benner teilte die Story auf Facebook und schrieb dazu: "Sophia will Ärztin werden. Für ein Kind spielt es keine Rolle, welche Hautfarbe jemand hat. Für sie war nur wichtig, dass die Puppe zu ihrem Spiel passt."

Die entzückende Geschichte wurde bereits mehr als 216.000 Mal geteilt und erhielt fast 600.000 Likes:

Themen: Erziehung, Report

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .