Ressort
Du befindest dich hier:

Dieses Mädchen leidet am Syndrom der unkämmbaren Haare

Wir alle kennen es, wenn die Haare störrisch sind nach dem Waschen und so mancher Knoten echt weh tut beim Kämmen. Aber diese 7-Jährige hat genau das immer und bei jedem einzelnen Haar: Sie leidet am Syndrom der unkämmbaren Haare.


Diese Siebenjährige hat das Syndrom der unkämmbaren Haare
© instagram.com/shilahmadison

Die Bilder dieser Siebenjährigen gehen aktuell um die Welt. Die Aufnahmen sind entzückend,– dahinter steckt aber eine ganz besondere Geschichte. Denn Shilah Madison Calvert-Yin leidet unter dem "Syndrom der unkämmbaren Haare".

Diese überaus seltene Genmutation - auf der ganzen Welt gibt es ungefähr 100 dokumentierte Fälle - wird auch Struwwelpeter-Syndrom oder Glaswollhaar genannt und macht es unmöglich, die Haare zu kämmen. Das Haar ist grundsätzlich zerzaust, jedoch nicht brüchig und meist silber-blond sowie langsam wachsend.

Und auch bei Shilah aus Melbourne wachsen die Haare kreuz und quer in alle Richtungen und lassen sich kaum bändigen. Die junge Australierin hingegen findet das sogar cool und meint, ihre Freundinnen und Freunde wurden sie für ihren wilden Look beneiden. Wir finden auf jeden Fall ihre Einstellung großartig zu einer Erkrankung, die zwar nicht gefährlich ist, aber sicherlich nicht immer nur angenehm...