Ressort
Du befindest dich hier:

Du erkennst untreue Männer an ihrem Bart!

Dein Freund lässt sich plötzlich einen Bart wachsen? Dann Vorsicht! Denn laut einer Umfrage gehen Männer mit Bart eher fremd als glatt rasierte.

von
Kommentare: 7

Männer mit Bart gehen häufiger fremd

Sexy ist er ja schon... so ein 3-Tages-Bart. Aber ist der Typ dahinter auch treu?

© istockphoto.com

Sie wirken maskulin, mutig und stark. So ein Bart kann schon echt sexy sein... Glatt rasierte Männer hingegen wirken einfühlsamer und sensibel. Geht es um Treue, sollte man sich von bärtigen Männern aber fern halten. Diese neigen nämlich häufiger zum Seitensprung, so eine Umfrage.

Laut University Herald hat eine Studie der Social-Media-Plattform "Eva" ergeben, dass Bartträger nicht nur eher fremdgehen, sondern auch häufiger aggressiv sind oder schon einmal etwas gestohlen haben. Hier die Details zur Umfrage, die mit 2000 Briten durchgeführt wurde:

47% der unrasierten Männer gaben an, dass sie schon einmal fremd gegangen sind, während nur 20% der rasierte Männer untreu waren.

45% der Männer mit Bart sind streitsüchtiger und aggressiver, als jene ohne Bart.

40% der Bartträger gaben zu schon einmal etwas gestohlen zu haben, während dies nur 17% der Männer ohne Bart zugaben.

Doch woran liegt es, dass Männer mit Bart eher fremd gehen als rasierte? Daran, dass sie auf Frauen allgemein attraktiver wirken? Kann nicht sein! Denn 62% der Frauen gaben an, dass sie Bärte gar nicht schön finden. Die Hälfte der Frauen meinte außerdem, dass Bärte unhygienisch sind. Womit sie nicht Unrecht haben: Bärte sind unhygienisch.

Also Männer: Bart ab und treu sein. Achja: In der Studie kam außerdem heraus, dass Frauen total auf grauhaarige Männer stehen! Können wir bestätigen, oder? ;)

Männer mit Vollbart sind attraktiver

Schade ist nur, dass bei der Studie nicht festgestellt wurde, ob es ich bei "Bärten" um Vollbärte, 3-Tages-Bärte, Moustaches usw. handelt? Habt ihr da Erfahrungswerte? Teilt uns eure Meinung als Kommentar unter dem Artikel mit.

Thema: Liebe