Ressort
Du befindest dich hier:

Wie ER über deinen Körper denkt

von

Schwabbel-Oberschenkel, der schiefe Zahn: Wir martern uns mit Selbstzweifeln. Müssen wir nicht: Den zumindest Männer betrachten unseren Körper ganz anders. Wir haben vier völlig unterschiedliche Männer getrennt befragt – und ihre Antworten waren ziemlich eindeutig.


Weiblichkeit ist sexy © Bild: Corbis

Weiblichkeit ist sexy

Kurioserweise fällt das, was du als "Makel" augenscheinlich findest, den wenigsten Männern wirklich auf. Denn Männer richten ihre Aufmerksamkeit tatsächlich vorrangig auf jene Körperteile, die deine Figur einzigartig weiblich machen: Busen, Hüften, Po, Kurven – sogar die Art und Weise, wie du dich bewegst, sticht ihnen ins Auge. Es ist also nahezu unmöglich, dass einem heterosexuellen Mann bei der Betrachtung deines Körpers irgendetwas auffällt, was nicht vordergründig zu einer weiblichen Figur gehört. Deine Cellulite, der schwabbeligen Oberarm und die Schwangerschaftsstreifen? Vergiss es. Solange du nicht darüber quatscht wird es ihm auch nicht unangenehm auffallen.