Ressort
Du befindest dich hier:

Wenn Männer sich unterhalb der Gürtellinie wachsen lassen...

... dürfen wir im folgenden Video sogar dabei zusehen, wie sie sich den Schmerzen aussetzen - allerdings nicht für eine babypopoweiche Haut vorne herum, sondern für einen guten Zweck!

von
Kommentare: 1

Krebsvorsorge: Wenn Männer sich unterhalb der Gürtellinie wachsen lassen
© Testicular Cancer Canada

Ist es ein rein sadistischer Ansatz, sich das folgende Video anzusehen? Denn darin zeigen sich zahlreiche Männer, denen vor Kamera die Kronjuwelen mit Wachs enthaart werden. Keine Sorge - nicht mit einem Fokus unterhalb der Gürtellinie, sondern rein auf die Reaktion, die ihnen ins Gesicht geschrieben steht: Vom gemütlichen Niederlegen, dem angenehmen Gefühl des warmen Wachses, über die bittere Vorahnung bis zur schmerzhaften Gewissheit, dass die "echte" Wahrnehmung die Vorahnung weit übertrifft - übersetzt: es tut verdammt weh - noch dazu an einer so überaus sensiblen Stelle.

Haben all die Herren eine Wette verloren? Nein - sie wollen Leben retten! Und für Aufmerksamkeit sorgen - für mehr Aufmerksamkeit da unten. Denn Hodenkrebs ist die häufigste Krebserkrankung unter Männern zwischen 15 bis 29 Jahren, aber ist ebenso die am erfolgreichsten heilbare - jedoch nur, wenn sie rechtzeitig erkannt wird! Bedauerlicherweise gibt es noch kaum ein Bewusstsein dafür, dass - ebenso wie bei Frauen eine regelmäßige Selbstuntersuchung der Brust - auch die eigenen Hoden regelmäßig abgetastet werden sollten.

Wie also erhält man die Aufmerksamkeit dafür? Indem man die Wahrheit auf brutale, aber dennoch amüsante Art und Weise ans Licht bringt - wie mit dieser wohl vor allem für männliche Zuseher emotional aufrüttelnden Medienkampagne.

Kommentare

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .