Ressort
Du befindest dich hier:

Männerlinie von Escada

Fashionistas aufgepasst: Das Münchener Modelabel Escada , bekannt für elegante Damenkleidung, plant derzeit den Launch einer speziellen Männerlinie.

von

Männerlinie von Escada
© Reuters

Konzernchef Bruno Sälzer bestätigt gegenüber der Welt am Sonntag entsprechende Pläne: "Ich kann mir sehr gut Anzüge von Escada vorstellen. Die ersten Entwürfe liegen auch bereits in der Schublade, und ich teste schon die Prototypen."

Noch sei die Herren-Kollektion von Escada aber Zukunftsmusik. Zuerst müsse die Neuausrichtung des Labels komplett abgeschlossen sein. "Das meiste ist in der Umsetzung", so der Manager. Die Marke wirke nicht mehr altbacken und beliebig, sondern stehe für moderne Eleganz und coolen Glamour. "Die Strahlkraft der Marke ist heute höher als in den letzten Jahren vor der Insolvenz."

Die Wiederbelebung von Escada.

Das Unternehmen hatte 2009 nach langem Siechtum und immer neuen Kollektionen, die nicht mehr den Geschmack der Kunden fanden, Insolvenz angemeldet. Das operative Geschäft hat Escada -Insolvenzverwalter Christian Gerloff an die indische Industriellenfamilie Mittal verkauft.

Auch die Zahlen gehen nun laut Sälzer in die richtige Richtung. Im vergangenen Jahr sei der Umsatz um 7 Prozent auf 300 Mio. Euro gewachsen. "Eine schwarze Null haben wir nur knapp verpasst." 2012 soll sich der Trend fortsetzen. "In den ersten Monaten lagen wir bei Umsatz und Ergebnis über Vorjahr." Mittelfristig sieht Sälzer Escada bei einem Umsatz von über 500 Mio. Euro im Jahr.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.