Ressort
Du befindest dich hier:

Magersucht-Petition gegen GNTM

Unterschriftenaktion gegen Heidi Klums Germany's Next Topmodel . Magersucht-Autorin Laura Pape fordert mit einer Online-Petition Aufklärung über Essstörungen.

von

Magersucht-Petition gegen GNTM

Heidi Klum mit ihren Jury-Kollegen Thomas Hayo und Wolfgang Joop

© ProSieben/Oliver S.

Aus Popularität erfolgt Verantwortung. Und wer Millionen junger Mädchen erreicht, der solle seine Vorbildwirkung ernst nehmen. So argumentiert die 20-jährige Laura Pape, Autorin des Buches "Lebenshungrig", in dem sie ihre jahrelange Magersucht dokumentiert, für ihre Online-Petition gegen "Germany's Next Topmodel" .

Die Forderung der jungen Deutschen: Die Verantwortlichen von Show und PRO7 sollen die jungen Seherinnen verstärkt über die Folgen von Essstörungen und das falsche Ideal des superdürren Models aufklären. In den nächsten Tagen will Pape für ihre Petition bei Change.org 100.000 Stimmen sammeln; zur Stunde zählt sie knapp 13.500. Erreicht sie ausreichend Unterschriften, so Pape, dann solle der Sender auf seiner Seite einen Link zu einer Service- und Informationspage über Anorexie einrichten.

Die Autorin in einem Statement auf ihrer Website: "Es gibt natürlich einen Zusammenhang zwischen dem, was wir täglich im TV oder in Zeitungen sehen und unserem eigenen Körpergefühl. Ich selbst bin mit 17 über eine Diät magersüchtig geworden; Fotos von mageren Models haben sicher einiges dazu beigetragen, den Wunsch nach dem Dünn-Sein noch zu bestärken. Laut Robert Koch-Institut gibt es bereits bei jedem dritten Mädchen zwischen 14 und 17 Jahren Hinweise auf eine Essstörung. Deshalb, liebe Heidi Klum: Nutzen Sie das großartige Forum von GNTM und klären Sie auf. Damit nicht noch mehr junge Mädchen, so wie ich, schon in jungen Jahren so eine harte Lebensprüfung zu meistern haben."

Tatsächlich steht das telegene Model-Casting bereits seit Jahren unter Beobachtung von Medienratgebern für Familien. In der ersten Folge der 9. Staffel, die zum Auftakt fast drei Millionen Seher erreichte, schickte Heidi Klum deshalb auch zwei besonders magere Kandidatinnen wieder nach Hause.

Thema: Heidi Klum