Ressort
Du befindest dich hier:

Make-up-Anleitung von Sonja Kraus

Sonja Kraus zeigt uns im Video wie sie ihren perfekten "Femme Fatale"-Look hinbekommt. Sie gibt wertvolle Schmink-Tipps UND scheut sich nicht sich ungeschminkt zu zeigen!

von

Sonja Kraus - Schmink-Anleitung
© Getty Images 2014 Mathis Wienand

Sonja Kraus ist gar nicht so eine Tussi, wie manche vielleicht meinen. Die 41-jährige zeigt uns in einem Video a) Wie sie ungeschminkt aussieht (wer traut sich das schon?) und b) Wie sie es schafft immer so perfekt auszusehen. In einer 13-Schritte-Anleitung, erklärt von Sonja selbst, bekommst auch du ihr großartiges "Femme Fatale" Make-up mit Smokey Eyes und roten Lippen hin!

»Anleitung "Femme Fatale" Make-up:«
1

Zuerst BB-Cream auf dem gesamten Gesicht auftragen - auch Hals und Dekolleté. Tipp: Bei Pickelchen einfach das "Übrigbleibsel" vom Rand des Foundationfläschchens zum Abdecken verwenden.

2

Für die Augen eine extra reflektierende Foundation verwenden.

3

Hellen Eyeshadow unter die Augenbrauen mit einem Pinsel auftragen, so wie auf den Innen- und Außenseiten der Augen.

4

Nun einen dunklen Lidschatten (fast schwarz) als Punkt am äußeren Rand der Lidfalte setzen.

5

Mit einem etwas neutralerem Braunton die Bananenfalte schattieren.

6

Eyeliner direkt am Wimpernrand ansetzen - dies ist die Basis für die falschen Wimpern.

7

Nun den Ansatz der Wimpern mit wasserfester Mascara tuschen - damit sie länger ihren Schwung behalten. Die Spitzen der Wimpern mit normaler Mascara tuschen.

8

Verwende für die falschen Wimpern einen Kleber in Schwarz. Trage ihn vorsichtig auf die Fake-Lashes auf und setze diese dann direkt auf den Eyeliner-Bogen. Mit der Pinzette zurecht rücken und etwas antrocknen lassen.

9

Augenbrauenbogen am höchsten Rand mit einem Augenbrauenstift nachzeichnen. Tipp: Verwende niemals zu dunkle Farbe, das macht alt. Danach mit einem Pinsel und hellen Lidschatten über die Augenbrauen gehen, um der Farbe halt zu geben und einen natürlichen Look zu kreieren.

10

Trage zartbraunen Eyeshadow am unteren Wimpernkranz auf und setze anschließend auch etwas Rouge an, das wirkt ausgeschlafen!

11

Loses Puder mit einer Quaste über das gesamte Gesicht auftragen. Augenbrauen und Augen aussparen!

12

Rouge mit einem Puderpinsel direkt auf den höchsten Punkt der Wangenknochen auftragen und zum Ohr hin verblenden.

13

Zum Abschluss die Lippen entweder mit einem dezenten Lipgloss oder Lippentinte leicht betonen (Alltag) oder mit einem starken roten Lippenstift schminken (abends).