Ressort
Du befindest dich hier:

80s Make-up von Jean Paul Gaultier

Bei der Paris Fashion Week SS 2013 liefen für Jean Paul Gaultier David Bowie, Madonna, Boy Georg und Grace Jones über den Catwalk! Wir haben das 80s Make-up im Check.

von

  • Grace Jones: Jean Paul Gaultier SS 2013

    Bild 1 von 8 © Stardust Fashion
  • Madonna: Jean Paul Gaultier SS 2013

    Bild 2 von 8 © Stardust Fashion

Jean Paul Gaultiers 80s Legends

Berühmte Gesichter aus den 80ern liefen für Jean Paul Gaultier bei der Pariser Fashion Week über den Catwalk. Im typischen Bowie Look mit roten Haaren und blauem Augen-Make-up oder wie Madonne mit knallroten Lippen und hohem Pferdeschwanz! Wir haben das typische 80s Make-up für euch unter die Lupe genommen.

(c) Stardust Fashion
1

Rote Lippen
Der verführerische Kussmund von Madonne wurde in den 80er Jahren eine Beauty-Legende! Das knallige Rot ist provokant und auffällig, genau wie sie. Kombiniert wird der Look mit einem strahlenden Teint, wobei man auf dezentes Augen-Make-up setzt. Ziel ist es einen auffälligen Kontrast herzustellen.

(c) Stardust Fashion
2

Breiter Eyeliner
ABBA sind zwar keine typische 80s Legende, da sie nur bis Anfang der 80er auf der Bühne standen, aber in der Show von Jean Paul Gaultier waren auch die Figuren von ABBA ein wesentlicher Bestandteil. Typischer ABBA-Look ist der breite Eyeliner (noch aus den 70ern) mit transparenten oder nudefarbenen Lippen. Die weiblichen Mitglieder von ABBA wurden nur selten mit knalligen Lippen gesichtet.

(c) Stardust Fashion
3

Blauer Lidschatten
DAS ist wirklich 80s. Denkt man an die 80er und Make-up, haben die meisten wohl sofort die blau umrandeten Augen im Kopf. Der Trend machte nicht mal vor David Bowie halt und so schaffte es der Sänger mit dem Video "Life on Mars" den unvergesslichen Bowie-Look in unsere Gehirne zu brennen. Weiße Haut, rosa Lippen und blauer Lidschatten. Ob Mann oder Frau, in den 80ern mussten die Augen einfach blau geschminkt sein.

(c) Stardust Fashion
4

Intensives Rouge
Auch die Farbe auf den Wangenknochen musste auffällig und intensiv sein. Heller Teint, dunkle Augenbrauen, knalliger Lippenstift und rotes Rouge. Wer fällt euch ein? Natürlich Boy George. Eine der wichtigsten Vertreter der 80er und bis heute eine Stilikone! Rouge wurde in den 80ern direkt auf den höchsten Stellen der Wangenknochen angesetzt, um dem Gesicht eine kantige Kontur zu verleihen.

Thema: Make-up