Ressort
Du befindest dich hier:

Make-up, das wirklich abdeckt!

In einem Video wird gezeigt, wie sich alle Tattoos von Zombie Boy mit Vichy Dermablend kinderleicht abdecken lassen. WOMAN hat das Make-up in der Redaktion getestet!

von

Make-up, das wirklich abdeckt!

Anhand von Zombie Boy wird die perfekte Deckkraft des Make-ups veranschaulicht!

© Vichy

Das neue Vichy Dermablend Körper-Make-up macht ohne ästhetischen Eingriff Hautmakel binnen Sekunden unsichtbar. Unregelmäßigkeiten der Haut wie rote Flecken, Unreinheiten oder Pigmentstörungen können damit abgedeckt werden. Durch den deutlich höheren Pigmentanteil als in herkömmlichen Make-ups können damit sogar Tattoos perfekt abgedeckt werden. Den besten Beweis dafür liefert in einem beeindruckenden Video der kanadische Performance-Künstler Zombie Boy. Im Video "Go Beyond The Cover", welches bereits über 13 Millionen mal angeklickt wurde, werden die gesamten Tattoos von Zombie Boy einfach weg gezaubert:

Die neue Make-up-Linie bietet also eine professionelle Lösung für Männer und Frauen, die leichte bis gravierende Makel des Hautbildes verbessern wollen oder sich ein Make-up wünschen, das bis zu 16 Stunden hält und dabei auch noch wasser- und schwitzresistent ist.

WOMAN testet

Wie es der Zufall so will fanden wir in der Redaktion eine Kollegin, welche sich bereit erklärte den korrigierenden Stick von Dermablend direkt im Büro auszuprobieren. WOMAN-Redakteurin Pia hatte nämlich eine Woche zuvor einen Mountainbike-Unfall und beim Sturz, unter anderem, auch ein blaues Auge davon getragen.
Die Anwendung des Sticks ist sehr praktisch, denn der Stick kleckert nicht und lässt sich leicht auf der Haut verteilen.

Vorher | Nachher

Das Ergebnis: Das blaue Auge war schon nach der ersten Schicht weniger sichtbar, nach der zweiten konnte man nur noch einen kleinen Schatten erkennen. Auf jeden Fall eine praktische Lösung für solche Fälle und durch das handliche Format kann man den Stick auch in die Handtasche packen.

Erhältlich ist die gesamte Vichy Dermablend Serie ab 1. November 2013 in ausgewählten Apotheken und Drogerien. Der korrigierende Stick kostet ca. Eur 14,95.

Thema: Make-up