Ressort
Du befindest dich hier:

5 Make-up-Fehler, die älter machen

von

"Du siehst ein wenig müde aus!" Nein, DAS hört keine Frau gerne. Vielleicht begehst du einen dieser 5 Make-up-Fehler, die deinen Teint älter wirken lassen.


Du hast die falsche Foundation © Bild: 2014 Getty Images/Steven Lovekin

Du hast die falsche Foundation

Zu viel Foundation oder ein Farbton, der nicht zu deinem Teint passt – ein absolutes No-Go! Nicht nur, dass dich ein zu dunkles Make-up älter und härter macht, bricht die dicke Schicht im Laufe des Tages auch auf und lässt so Falten und Unebenheiten noch stärker hervortreten.

Das hilft: Je älter du wirst, desto leichter sollte die Foundation sein, die du verwendest. Um den richtigen Farbton zu finden, solltest du das Make-up nicht, wie oft propagiert, am Handgelenk, sondern an deiner Kinnlinie ausprobieren. Bitte die Kosmetikerin um einen Handspiegel und betrachte den Farbton dann bei Tageslicht. Nur wenn die Foundation mit deinem natürlichen Hautton verschmilzt, ist sie die richtige für dich. Ein wenig Concealer (hier der große Concealer-Test) frischt auf und setzt Highlights.