Ressort
Du befindest dich hier:

4 atemberaubende, aber dezente Make-up-Ideen für Silvester

Das Make-up für Silvester ist fast so wichtig, wie das Outfit selbst! Wir haben hier vier Looks von Natural Beauty bis Party Girl für euch!

von

4 atemberaubende, aber dezente Make-up-Ideen für Silvester
© Photo by Pete Bellis on Unsplash

Wir geben es zu: Wir haben ALLE unsere tägliche (und oftmals recht einfache) Make-up-Routine. Und die meisten schminken sich für den Abend nicht sonderlich anders. Ein bisschen mehr Rouge hier, ein bisschen Highlighter da und eventuell finden wir noch Zeit für Eyeliner. Für MEHR reicht es vor einer Partynacht jedoch oftmals nicht aus. Wenn ihr aber einmal an Silvester anders aussehen wollt als sonst, seid ihr hier genau richtig.

Wenn ihr einmal andere Farben eurer Lidschattenpaletten benutzen wollt, dann tut es endlich! Und wenn ihr immer schon einmal Glitzer und Gold verwenden wolltet, ist JETZT der richtige Zeitpunkt dafür. Wir haben hier vier Looks für euch herausgesucht, die zeigen, dass man mit einfachen Tricks ein spezielleres Make-up zaubern kann, als an jedem anderen Tag im Jahr.

Dezentes Make-up mit Metallic-Lidschatten

Wenn in eurer Palette ein Mettalic-Lidschatten schlummert, probiert ihn ruhig einmal aus. Es ist denkbar einfach: außen dunklere, innen hellere Töne verwenden. Wer auf weniger GLAM steht, kann matten Lidschatten benutzen und nur in der Mitte des Lids einen Tupfer Metallic-Lidschatten auftragen. Dieses Make-up wurde mit Eyeliner, künstlichen Wimpern und Nude-Lips abgerundet.

Rote Lippen – dezentes Augen Make-up

Wer den Fokus eher auf die Lippen legen möchte, könnte Silvester zum Anlass nehmen und sich mal über rote Lippen drübertrauen. Wichtig: Die Haut muss perfekt aussehen. Also nicht mit Foundation und Concealer sparen. Dazu "reicht" ein dezenteres Augen-Make-up. Mascara und Lidschatten in Nude-Tönen matchen perfekt zu roten Lippen. Augenbrauen nachziehen nicht vergessen!

Glitzer, Glitzer, Glitzer!

Es gibt unzählige Möglichkeiten Glitzer ins Make-up zu integrieren. Am besten ums Auge platzieren. Entweder in Form eines Glitter-Eyeliners oder am Lid etwas Glitzer als Lidschatten oder über den Lidschatten verwenden oder den Highlighter über den Wangenknochen mit Glitzer verstärken. Wenn ihr direkt am Auge arbeitet, achtet darauf, eigens Glitzer-Lidschatten zu verwenden. Den Glitzer aus dem Bastelmarkt wollt ihr nämlich nicht ins Auge bekommen, believe me. Der eignet sich notfalls für etwas Wangen-Deko – Vaseline dient als Hautkleber.

Glow: mehr ist mehr!

Meghan Markle begeistert uns immer wieder mit ihrer schönen, strahlenden Haut. Hier lest ihr übrigens, wie man den Glow von Meghan hinbekommt. Aber an Silvester geht noch mehr! Startet mit einem ordentlichen Skincare-Programm mit viel Serum und Feuchtigkeitspflege, verwendet etwas Highlighter oder Illuminating-Cream in eurer Foundation und spart nicht mit Highlighter und Lipgloss! Wer sich drübertraut kann sich mal an Glossy Eyes versuchen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:
Wenig Aufwand, große Wirkung: 5 süße Frisuren mit Haarreifen