Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Make-up-Fehler lassen deine Poren riesig wirken!

So viel Mühe mit dem Make-up - und die Poren sehen trotzdem aus wie Krater. Durch welche Schmink-Fehler du deine Poren sogar optisch vergrößerst.


Diese Make-up-Fehler lassen deine Poren riesig wirken!
© Instagram/RomeeStrijd

Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Stunde auf dein Make-up zu verwenden, dann in den Spiegel zu schauen und nichts anderes als deine riesigen Poren zu sehen. Okay, es gibt Schlimmeres... Aber ihr wisst, was wir meinen.

Wenn dir die Situation bekannt vorkommt, dann ist die Chance hoch, dass du manche Make-up-Produkte einfach falsch anwendest. Weshalb wir dir verraten, wie du deine Poren optisch minimierst – und das mit Produkten, die du sehr wahrscheinlich bereits besitzt.

So verkleinerst du beim Make-up deine Poren

1

POREN MINIMIZER. Wenn du mit großen Poren zu kämpfen hast, hast du bestimmt bereits in ein Produkt investiert, dass die Poren minimiert. Allerdings kann es sein, dass du es falsch anwendest. Statt es nämlich einzucremen, solltest du es mit sanften Tap-Bewegungen in die Poren einklopfen.

2

LIDSCHATTEN-PRIMER. Ein Lidschatten-Primer ist eigentlich als Filler für die feinen Linien um die Augen gedacht, aber – Überraschung! – er ist auch eine gute Alternative, um deine Poren zu füllen und so optisch zu verkleinern. Dieser Schritt ist optional, aber wenn du eine zusätzliche Verkleinerung wünscht, dann drücke das Produkt sanft auf die am meisten betroffenen Stellen (Nase, Kinn, Stirn). Achtung: Um die Poren nicht zu verstopfen, ist gutes Abschminken am Ende des Tages essentiell!

3

FOUNDATION MIT PINSEL AUFTRAGEN. Wenn große Poren dein größtes Hautproblem sind, dann tausche den Make-up-Schwamm gegen einen dichten Pinsel. Die flüssige (!) Foundation mit kreisenden Bewegungen in die Haut drücken.

4

PUDER MIT PUFF EINKLOPFEN. Als Finish verwendest du am besten ein lichtdurchlässiges Mineral-Puder. Statt eines Pinsels solltest du jetzt den Puff verwenden, mit dem du einen Hauch des Produkts sanft in die Haut drückst. Der flauschige Puff hat eine leicht verwischende Wirkung – was die Poren sofort kleiner wirken lässt.

Thema: Make-up