Ressort
Du befindest dich hier:

Superleicht: Unser Makramee Windlicht zum Selbermachen!

Living Chefin Claudia Köhle versucht diesmal, ein Makramee-Windlicht zu basteln. Den etwas holprigen Weg zum großen Erfolg gibt’s hier im Video!

von

Claudia bastelt Makrame
© VGN

Letztens habe ich eine Party geschmissen und mir überlegt, wie ich denn meine Terrasse ein wenig aufpimpen kann. Irgendwelche Deko aus Plastik besorgen? Eh lieb, aber irgendwie ist ja Plastik das neue Rauchen und außerdem wollte ich wieder einmal selbst Hand anlegen. Ich habe mich also ans Werk gemacht und ein Makramee Windlicht gefertigt. Zugegeben, das erste war Schrott, aber schon nach dem zweiten gingen alle weiteren superleicht von der Hand! Fazit: Kinderleicht auch für ungeübte Bastler! Da kann man gleich mehrere knüpfen! Auch den Gästen gefiel’s und die Krönung war eine Freundin, die sie gerne für ihre Hochzeit hätte. Neugierig geworden? Hier geht’s zum Video!

© Video: woman.at

Und hier gibt’s die Bastelanleitung nochmal zum Nachlesen:

Material: Wasserglas, Stumpenkerzen, Baumwollseil 3mm, Textilfarbe, Schere, Glasschüssel (alles auf amazon.at erhältlich), Wasser

Bemerkung: Für ein Makramee-Windlicht werden 4 Seile à 2 m und 2 Seile à 30 cm benötigt.

Anleitung:

Schritt 1: Die vier Kordelstücke in zwei Hälften falten. Das ergibt acht gleich lange Fäden, die mit einem Abbindknoten fixiert werden. Hierfür mit einem kleinen Stück Seil eine Schlaufe formen und sie, mit der Schlaufe nach unten, auf das Seilbündel legen. Die längere Seite nun vier Mal um das Seilbündel wickeln. Das Ende der Kordel durch die Schlaufe ziehen und gleichzeitig am längeren Ende festziehen. Die Enden mit einer Schere sauber abschneiden.

Schritt 2: Etwa 25 cm frei lassen und anschließend zwei nebeneinander liegende Kordeln miteinander verknoten. Hier sollte beachtet werden, dass alle Knoten auf einer Höhe sind.

Schritt 3: Etwa 5 cm tiefer die anderen Seile miteinander verknoten, sodass eine Art Netz entsteht.

Schritt 4: Etwa 5 cm frei lassen und den Bündel mit einem Abbindknoten, wie in Schritt 2 beschrieben, fixieren.

Schritt 5: Etwas Textilfarbe in eine Schüssel Wasser verdünnen. Das Makramee zu 1/3 hineintunken, bis es genügend Farbe angenommen hat. Trocknen lassen.

Schritt 6: Zum Schluss ein Glas mit Kerze in die Mitte des Makramee-Netzes hängen.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .