Ressort
Du befindest dich hier:

Mango-Cheesecake ohne Backen

Fruchtig, süß und cremig - ein absoluter Cheesecake-Traum! Dieser Mango-Cheesecake schmeckt einfach köstlich und das Beste daran: Man muss die Torte nicht einmal backen. Da kommt Freude auf!

von

cheesecake ohne backen
© Photo by IslandLeigh/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

150 g Kekse
125 g Butter
550 g Frischkäse
300 g Joghurt
3 EL Zitronensaft
5 Blatt Gelatine
70 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Vanilleschote
2 reife Mangos
2 EL Limettensaft
Schale von 1/2 Limette

ZUBEREITUNG

Für den Boden die Butter schmelzen und die Kekse in einem Gefrierbeutel mit Hilfe eines Nudelholzes oder aber mit den Händen sehr fein zerbröseln.
Dann die Brösel mit der Butter vermischen und den Cheesecake-Boden in eine Tortenform, oder in eine Auflaufform legen.

Für die Cheesecake-Creme Frischkäse, Joghurt und Zitronensaft mit dem Mixer sehr gut verrühren. Das Mark der Vanilleschote auskratzen und ebenfalls dazugeben. Den gesiebten Staubzucker mit dem Vanillezucker hinzufügen und abschmecken.
Dann legt man die Gelatine in kaltem Wasser ein und wartet, bis sie weich geworden ist. Eine kleine Schüssel mit etwas Rum erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und mit dem Schneebesen zügig in die Cheesecake-Creme rühren. Mann muss hier ganz schnell sein, da sonst kleine Klümpchen entstehen.
Die Creme auf dem Cheesecake-Boden verteilen, mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kühlen.

Für das Mango-Topping Die Mango von Schale und Kern befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Limettensaft und Schale der Limette sowie eventuell einer kleinen Prise Zucker abschmecken. Sobald die Cheesecake-Creme festgeworden ist, kann man das Mangochutney auf dem Cheesecake verteilen und am besten sofort genießen.

cheesecake ohne backen