Ressort
Du befindest dich hier:

Ghosting: Das kannst du tun, wenn dein Gspusi nicht zurückschreibt!

Wer kennt's nicht: Ihr datet euch, alles lief wunderbar und plötzlich schreibt er oder sie nicht mehr zurück. So solltest du reagieren...

von

er schreibt nicht zurück

Du starrst stundenlang auf dein Handy? Hör auf damit!

© Photo by istockphoto.com

Wer kennt das nicht. Man schreibt gemütlich hin und her, trifft sich, alles scheint im absoluten Flow zu sein und dann passiert's: Dein Gpusi antwortet aus heiterem Himmel einfach nicht mehr. Klassiker! Die Whatsapp- oder Facebook-Funktion "gelesen" war auch eine Sache, die die Welt nicht braucht. Da sitzt man dann, starrt aufs Handy, im schlimmsten Fall geht er oder sie dann auch noch "online" - zack "offline". Ohne ein Wort geantwortet zu haben. Ist es denn zu viel verlangt, zurückzuschreiben? Offenbar schon. Wir haben aber einige Tipps für euch, was ihr tun könnt. Und NEIN - nochmals zu schreiben ist eigentlich keine Option!

er schreibt nicht zurück

Er oder sie schreibt nicht zurück? Das kannst du tun!

Alles der Reihe nach...

Zuerst einmal: Handy weglegen, tief durchatmen. Denn: Es bringt sowieso nix. Natürlich könntet ihr jede einzelne Situation, jedes Gespräch und alle Whatsapp-Nachrichten nochmal durchgehen und überprüfen, ab welchem ZEITPUNKT der andere das Interesse verlor, aber wirklich dahinter kommen werdet ihr nie. Auch wenn ihr geradeaus um eine Antwort bittet, stellt sich die Frage: Bekommt ihr eine ehrliche Antwort? Womöglich nicht. Ihr wollt einen triftigen Grund fürs "Nicht Zurückschreiben"? Okay. Womöglich pfuscht euch jemand anderes rein. Sprich: Wahrscheinlich ist eine andere Person im Spiel.

"Vielleicht hat er Stress..."

Natürlich kann es schon mal passieren, dass euer Gspusi nicht gleich antwortet, weil er oder sie gerade mit etwas total Wichtigem beschäftigt ist... für ein paar Stunden. Handelt es sich jedoch um einen oder zwei Tage, an denen ihr auf eine Antwort wartet, ist womöglich etwas im Busch.

Dem Ghosting nicht zu viel Beachtung schenken

Handelt es sich um eine Person, die ihr erst seit Kurzem datet, solltet ihr dem Ganzen wirklich nicht zu viel Beachtung schenken und euch den Kopf zerbrechen. Es klingt so einfach, aber nehmt es nicht zu persönlich. Vor allem beim Online-Dating passiert es oft, dass Menschen ziemlich schnell das Interesse verlieren. Das hat vor allem zwei Gründe: Zum einen kennt ihr euch nicht wirklich gut d.h. eure Bindung ist so gut wie noch gar nicht existent. Zum anderen sind Menschen, die sich auf Online-Dating-Plattformen bewegen ziemlich beschäftigt (sie haben also mehrere Eisen im Feuer).

"Na? Noch da?"

Auch ExpertInnen raten davon ab, nochmal nachzufragen oder eine freche "Noch da?"-Antwort zu schicken. Weil - und wir können es nicht genug betonen – eine zufriedenstellende Reaktion wird das wohl NICHT hervorrufen. ExpertInnen raten dazu, das Gespräch nicht zwanghaft wiederzubeleben. Denn: Wie Beziehungsexpertin Marla Mattenson gegenüber Refinery29 verrät, belastet es einen letztendlich nur selbst, wenn man dem Ghosting zu viel Bedeutung schenkt. Lasst euch also nicht ärgern! Zieht weiter!

Es war aber was Ernstes!

Wenn ihr allerdings auf eine Textnachricht von jemandem wartet, mit dem ihr schon seit Längerem zusammen seid (egal in welcher Art von Beziehung) ist es natürlich nicht verkehrt (und auch ziemlich erwachsen) einfach mal nachzufragen und den anderen mit der Situation zu konfrontieren. Ab einem gewissen Punkt kann man schon mal Ehrlichkeit einfordern und eine klare Ansage machen.

Du starrst aufs Handy? So lenkst du dich ab!

Freundinnen: Wozu sind beste Freundinnen denn sonst da? Naja, okay, auch für viele anderen Dinge, aber vor allem in dieser Situation. Wenn er nicht schreibt, hilft es, der besten Freundin zu schreiben. Und seien wir uns mal ehrlich - so ein bisschen abreagieren bewirkt oft wahre Wunder.

Typ Nr. 2: Wenn euch euer Gspusi nicht schreibt, dann hat er oder sie eure Aufmerksamkeit auch nicht verdient. Was also tun? Ihr seid Single und bewegt euch wahrscheinlich auf einer Online-Dating-Plattform. Also swipet einfach weiter und angelt euch jemand Neuen.

Handy zuhause lassen: Dass man in dieser Situation dauernd aufs Handy starrt, macht die Sache übrigens nicht besser. Damit das nicht passiert, lasst es am besten Zuhause. Egal ob zum Sport, auf einen Kaffee, zum Shoppen oder beim Spazieren: Dieses "offline" sein, hat schon was für sich.

Ihr haltet es doch nicht mehr länger aus?

Ok ok, we got you. Ihr wollt nochmal Kontakt aufnehmen. Dann solltet ihr aber – wie bereits erwähnt – ein einfaches "Was ist los?" vermeiden. Diese Frage bringt den anderen bloß in Erklärungsnot und er oder sie wird noch weniger antworten wollen. Deshalb solltet ihr folgende Möglichkeiten vorziehen:

  • Schickt ein lustiges Foto, das euch an den anderen erinnert und schreibt so etwas wie: "Hab ich grad gesehen, fand ich total witzig!"
  • Erinnert an eine gemeinsame Situation oder ein Erlebnis und ebnet den Weg für ein darauffolgendes Gespräch
  • Falls ihr einen Instagram-Account besitzt, postet wieder mal etwas Neues (ein gutes Selfie hat noch nie geschadet)

Das könnte dich auch interessieren:
Breadcrumbing, Cuffing, Ghosting: Beherrscht du das ABC des Dating-Dschungels?
Was tun, wenn der Partner oder die Partnerin sich zurückzieht
6 Anzeichen: Wie du erkennst, ob du einen Beziehungsphobiker datest

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden