Ressort
Du befindest dich hier:

So unterstützt dieser Mann seine krebskranke Frau

Marci hat Schilddrüsenkrebs, die Bestrahlung setzt ihr extrem zu. Doch ihr Mann Jon unterstützt seine schwerkranke Frau auf berührende Weise:


So unterstützt dieser Mann seine krebskranke Frau
© iStockphot

Mackenna Newman ist 17 Jahre alt – und lernt gerade am Beispiel ihrer Eltern, was wahre Liebe ist. Bei ihrer Mutter Marci wurde im Oktober letzten Jahres Schilddrüsenkrebs diagnostiziert. Chemotherapie, jetzt Bestrahlung: Marci ist geschwächt, ihr ist schwindlig, sie ist müde, sie unglaublich abgenommen.

Die letzte Strahlenbehandlung muss sie, isoliert von ihrer Familie in ihrem Zimmer, hinter sich bringen. Aber ihr Mann Jon, mit dem sie seit 20 Jahren verheiratet ist, lässt sie auch in dieser schweren Zeit keine Sekunde alleine, wie ihre Tochter Mackenna nun berührt via Twitter teilte:

"Meine Mutter muss in ihrem Zimmer bleiben, niemand darf zu ihr. Aber mein Vater will sie nicht alleine lassen, also hat er seinen Schreibtisch vor die Zimmertüre geschoben, um ihr trotzdem Gesellschaft zu leisten. Ich weine nur mehr."

Mit dem Tweet möchte die 17-Jährige die große Liebe ihrer Eltern feiern: "Mein Vater unterstützt meine Mutter in jeder Sekunde. Er begleitet sie zu jedem Arzt-Termin, zu jeder Blutabnahme, in die Chirurgie, zur Chemo und zur Bestrahlung. Und selbst, wenn er ihr – so wie eben – nicht direkt zur Seite stehen kann, dann lässt er sich trotzdem nicht alleine."

Wir haben gerade eine Packung Taschentücher verheult.

Thema: Liebe