Ressort
Du befindest dich hier:

Marc Jacobs: Abgang bei Louis Vuitton?

Seit 1997 ist er das kreative Mastermind hinter Modehaus Louis Vuitton, nun sieht es so aus, als würde der Vertrag von Marc Jacobs nicht verlängert.

von

Designer Marc Jacobs tritt in schwarzen Hosen und Hemd nach der Präsentation seiner neuen Kollektion auf die Bühne

Designer Marc Jacobs: Abgang bei Louis Vuitton

© 2013 Getty Images

Es sieht fast danach aus, als würde sich eine modische Ära dem Ende zu neigen. Vor 16 Jahren stieß Designer Marc Jacobs als Creative Director zur französischen Luxusmarke Louis Vuitton , führte dort die Konfektionsmode für Damen und Herren ein und arbeitete mit namhaften Künstlern wie Stephen Sprouse oder Yayoi Kusama zusammen.

Doch nun werden Gerüchte laut, wonach der Vertrag des 50-jährigen Star-Designers bei Louis Vuitton nicht mehr verlängert würde. Das französische Magazin 'Challenges' behauptet unter Berufung auf eine anonyme Quelle, dass Jacobs' Weggang intern schon beschlossene Sache sei. Das Modehaus weigert sich bislang, die Gerüchte zu kommentieren.

Umso auskunftsfreudiger zeigt sich der Insider: "Marc Jacobs hat hervorragende Arbeit bei Vuitton geleistet, aber heutzutage müssen wir die Kollektionen überdenken." Möglich scheint eine absolute Spezialisierung auf das hervorragend laufende Geschäft mit Taschen und Accessoires oder die Zusammenarbeit mit einem jungen Designer, der frischen Wind in die Kollektionen bringt.

Thema: Louis Vuitton

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.