Ressort
Du befindest dich hier:

Dieses Insta-Pärchen bereist seit 22 Monaten die Welt

Zu schön, um wahr zu sein - und trotzdem real: Die beiden Turteltäubchen Marie & Jake bereisen seit knapp zwei Jahren die schönsten Orte der Welt. WOMAN erzählen sie ihre einzigartige Liebesgeschichte, die mindestens genauso traumhaft ist wie ihre bisherigen Destinationen.

von

marie fe jake snow
© instagram.com/mariefeandjakesnow

Seit 22 Monaten reisen die beiden Lovebirds durch die Welt (meist in warme Länder) und begeistern mit ihren tollen Schnappschüssen mehr als 156.000 Follower weltweit. Ihre Story: mutig und ein bisserl schnulzig, aber im schönsten Sinn. Denn für die Liebe haben sie ihre bisherigen Zelte abgebrochen und auf materielle Dinge verzichtet, um gemeinsam ein freies, ungebundenes Leben zu leben und jede freie Sekunde miteinander zu verbringen.

Das Leben schreibt manchmal Geschichten, die man gar nicht glaubt. Für die Lovestory von Marie &Jake braucht man ganz starke Nerven, denn schöner könnte kein Hollywoodstreifen sein. Aber beginnen wir mal mit den Hard Facts des Real-Life-Märchens: Junge Frau trifft Mann am Strand in Thailand. Sie: eine angehende Studentin aus Deutschland, die in Barcelona ihren Master machen will und sich davor noch eine kleine Auszeit gönnt. Er: ein Freigeist, auf den in den USA ein Football-Vertrag wartet. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Vier Tage verbringen die beiden miteinander, bis Marie nach Kambodscha aufbricht. Doch Jake kann nicht ohne sie sein, checkt sich blitzschnell ein Visum und steigt in den nächstbesten Bus nach Vietnam, um seiner Liebsten nachzureisen und sie dort zu überraschen. Kurz danach beschließen sie, gemeinsam die Welt zu erkunden. "Ich bin also nach Deutschland heimgeflogen, um meine Sachen zu packen und Freunden und Familie mitzuteilen, dass ich mich in einen langhaarigen Australier verliebt hatte, mein Studium nicht antreten und stattdessen um die Welt reisen würde", erzählt Marie.

Gesagt, getan: 22 Monate und 22 Länder später sind sie immer noch verliebt wie am ersten Tag und teilen ihre Reiseerfahrungen mit mittlerweile 156.000 Followern. "Dabei begann alles mit einer Website, um unsere engsten Verwandten und Bekannten auf dem Laufenden zu halten. Die entwickelte sich dann recht schnell zu einem erfolgreichen Blog", so die beiden. Heute wollen sie andere dazu ermutigen, ihren Traum vom Reisen zu verwirklichen, und zeigen, dass es möglich ist, ihren Lifestyle nachzuahmen. "Mit ein wenig Mut und der Bereitschaft, auf Materielles zu verzichten, kann es jeder schaffen", lautet ihr Credo. Wie sich die beiden ihr Leben finanzieren? Vier Monate pro Jahr packen sie in einer Weinfabrik in Australien hart an, um die restlichen acht Monate nur noch den Fotoapparat und Reisepass zu zücken. "Wir leben sehr sparsam und haben gelernt, uns an Dingen zu erfreuen, die nichts kosten. Wie etwa an einem wunderschönen Sonnenuntergang oder einem Spaziergang am Strand oder im Wald. Letztes Jahr haben wir in einem Van gelebt und sind durch Australien gedüst. Minimalismus ist fast wie eine Art Therapie für uns. Nachdem wir uns von den materiellen Dingen getrennt hatten, fühlten wir uns leichter und freier als je zuvor", so Marie & Jake.

Ihr Lieblingsort? "Die asiatischen Länder und Indonesien. Ein wunderbares Land für Verliebte. Dort empfehlen wir die beiden Hotels Pulocinta, das auf dem Wasser gebaut ist, nahe der Insel Gorontalo, sowie Own Villa, ein familiengeführtes Haus, das voller kleiner, liebevoller Überraschungen steckt", schwärmt Marie. Als ganz besonderen Platz rufen sie sich die Philippinen in Erinnerung, wo sie acht Wochen verbracht haben. "Es ist schwer, dort nicht glücklich zu sein. Nicht nur die Landschaft ist beeindruckend, uns haben vor allem die Menschen fasziniert", so Jake.

Dass sie ihre Familien noch öfter sehen würden als früher, hätten sich die Deutsche und der Australier auch nie gedacht. "Wenn man in der Nähe ist, weiß man es nicht zu schätzen. Erst mit dem Reisen merkten wir, wie kostbar die Zeit mit den Liebsten ist", so Marie. Ach ja, und da wäre dann noch die Frage nach den Fotos, denn auf fast allen sind sie zu zweit oben. "Viele denken, wir reisen mit einer dritten Person, die uns überallhin folgt. Schön wär's", lacht Jake. Das Geheimnis ihrer perfekten Couple-Bilder lautet: Stativ, Positionierung und Zeitraffer-Einstellung. Und es werden noch ganz viele folgen, denn das Power-Pärchen will sein freies Leben weiterführen. Am Zukunftsplan stehen kleine Häuschen in Australien und Deutschland, um eine Basis und Sicherheit zu schaffen. "Aber wir werden nie müde werden, neue Orte, Landschaften und Kulturen zu entdecken. In den zwei Jahren haben wir so viel gewonnen, allen voran eine wundervolle Beziehung, die den Test des gemeinsamen Reisens und Arbeitens in kürzester Zeit bestanden hat. Wir sind über uns selber hinausgewachsen, aus unseren Komfortzonen hinausgetreten und haben jede Möglichkeit ergriffen, uns zu verbessern", lautet ihr Fazit. Unsere Conclusio: Thailand-Urlaub gebucht, denn Märchen können wahr werden. Aber: No Pressure! ;-)

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.