Ressort
Du befindest dich hier:

Marios Schwab inszeniert Auslagen für Swarovski

Unter dem Titel „Chiarascura“ setzt Modedesigner Marios Schwab die Schaufenster bei Swarovski in Wien sowie Innsbruck neu in Szene.

von

Marios Schwab inszeniert Auslage von Swarovski
© Swarovski Wien

Bereits seit 2007 kooperiert der erfolgreiche Designer mit griechisch-österreichischen Wurzeln mit dem heimischen Swarovski-Konzern und inszeniert zahlreiche seiner berühmten Abendroben, die dann unter anderen an Kristen Stewart, Blake Lively, Marianne Cotillard oder Amanda Seyfried zu sehen waren, mit den glitzernden Kristallen. Weitaus weniger red-carpet-gemäß sondern geheimnisvoller präsentiert Marios Schwab nun seine Neuinszenierung der Ausstellungsflächen von Swarovski in Wien und Innsbruck.

Marios Schwab inszeniert Auslage von Swarovski

Unter dem Titel „Chiarascura“ - die Feminisierung des Begriffs „Chiaroscuro“, der in der Malerei das Spiel mit Licht und Dunkelheit bezeichnet - rückt Marios Schwab ein ganz spezielles Licht-Schatten-Spiel in den Mittelpunkt, nämlich die offensichtlichen und die verborgenen Seiten der Frau. Versinnbildlicht wird dies beispielsweise durch Schleier oder Schlüssellöcher.

Marios Schwab inszeniert Auslage von Swarovski

„Chiarascura“ ist bis Herbst 2015 bei Swarovski Wien und Swarovski Innsbruck zu sehen.

Marios Schwab inszeniert Auslage von Swarovski

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.