Ressort
Du befindest dich hier:

Mark Zuckerberg spendet sein Vermögen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verkündet anlässlich der Geburt seiner Tochter, dass er 99% seines Vermögens spenden möchte. Sein Wunsch: Eine bessere Welt schaffen.

von

Mark Zuckerberg spendet sein Vermögen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat gestern ein Foto von seinem Baby und seiner Frau gepostet mit den Worten: "Priscilla und ich sind so glücklich unsere Tochter Max auf Welt willkommen zu heißen!" Anlässlich ihrer Geburt hat er einen Brief geschrieben und verkündet darin, dass er 99% seiner Anteile an dem Internetkonzern spenden möchte. Nach dem derzeitigen Aktienkurs wären dies rund 42 Milliarden Euro.

Warum es Mark Zuckerberg und seiner Frau Priscilla Chan ein Anliegen ist, ihr Vermögen für Bildungs- und Gesundheitsprojekte zu spenden, erklärt der 31-Jährige in einem langen Brief. Der Titel: "Ein Brief an unsere Tochter".

Die beiden wollen etwas Gutes tun, sie wollen wollen, dass ihre Tochter in einer besseren Welt aufwächst. Sie wollen das Geld einsetzen, um für mehr Chancengleichheit für Kinder in aller Welt zu sorgen und um die medizinische Forschung im Kampf gegen Krankheiten zu fördern.

Priscilla and I are so happy to welcome our daughter Max into this world!For her birth, we wrote a letter to her about...

Posted by Mark Zuckerberg on Dienstag, 1. Dezember 2015

Wenn Promis Millionen spenden

Zuckerberg und seine Frau sind nicht die ersten Prominenten, die Millionen spenden. Auch Microsoft-Gründer Bill Gates und seine Frau Melinda haben vor 15 Jahren die "Bill and Melinda Gates Foundation" gegründet. Für die Initiative "The Giving Pledge" (deutsch: Das Spenden-Gelöbnis) haben bereits 130 Milliardäre ihr Vermögen für wohltätige Zwecke zur Verfügung gestellt Darunter zum Beispiel auch Medien-Mogul Ted Turner oder Star-Wars-Mastermind George Lucas.

Brangelina haben schon mehrere Millionen Dollar an HIlfsorganisationen gespendet.

Mark Zuckerberg betont auch auf Facebook, dass er das Unternehmen "noch viele, viele Jahre" weiterführen werde. Seine Aktien will er nach und nach abstoßen.

Der Beitrag auf der Seite von Zuckerberg wurde bereits über eine Million mal geliked, darunter findet man tausende Kommentare. Auch von einigen Prominenten, die dem Paar zu ihrem Entschluss gratulieren. Melinda Gates schreibt: "Wow! Das Beispiel der beiden sei eine Inspiration für die Welt."

Kritik an Spenden-Aktion

Andere kritisieren Mark Zuckerberg und werfen ihm vor, dass er durch die Spenden viele Steuern sparen wird, die dem Staat entgehen und die der Allgemeinheit dadurch nicht zu Gute kommen.

Hier kannst du den ganzen Brief von Mark Zuckerberg und seiner Frau Priscilla noch einmal nachlesen: "A letter to our daughter" von Mark Zuckerberg

Thema: Kinder

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .