Ressort
Du befindest dich hier:

Mascarino-Nockerl mit Erdbeersauce

Mit Mascarino (bzw. Mascarpone) lassen sich himmlische Desserts und Cremen zaubern. Wie zum Beispiel diese leckeren Mascarino-Nockerl mit fruchtiger Erdbeersauce.

von

Mascarino-Nockerl mit Erdbeersauce
© Photo by tashka2000/Thinkstock/iStock

Zutaten

500 g Erdbeeren, 250 g Himbeeren, 4 EL Staubzucker, 100 ml Orangensaft, 450 g Sahnejoghurt, 2 Vanilleschoten, 6 EL Zucker, 2 EL Zitronensaft, 750 g Mascarpone (Mascarino), 2 Blatt Gelatine, 100 ml Schlagobers, 3 EL Rum

Zubereitung

Für die fruchtige Erdbeersauce Erdbeeren waschen, vom Stiel befreien und vierteln. Dann die Himbeeren und die Erdbeeren mit Staubzucker und Orangensaft pürieren und abschmecken. (Wer es besonders fein haben möchte, streicht die Beerensauce danach durch ein Sieb, damit die Erdbeer- und vor allem Himbeerkerne beim Essen nicht stören. "Knurpsiger" ist es jedoch mit Kernen.)

Für die Mascarino-Nockerl Joghurt, Mark der Vanilleschoten, Zucker und Zitronensaft mit dem Mixer cremig aufschlagen. Dann die Mascarpone dazugeben und mindestens 5 Minuten gemeinsam verrühren. Zum Schluss den geschlagenen Obers unterheben.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann den Rum in einem Topf erhitzen und die weiche Gelatine darin auflösen. Diese flüssige Masse sofort unter ständigem und schnellem Rühren in die Mascarinocreme einrieseln lassen.
Die Creme nun entweder in Gläser füllen, oder in einer Schüssel mindestens 5 Stunden lang kaltstellen.
Danach entweder aus der Creme Nockerl formen und auf einem Teller mit der Sauce schön anrichten, oder aber - wie auf dem Bild - die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen, mit Beerensauce bedecken und servieren.