Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Hefe-Maske löst alle Mitesser auf!

Verstopfte Poren und Mitesser auf der Nase? Mit dieser absolut natürlichen Hefe-Maske poppen die ekligen Hautunreinheiten quasi von selbst raus.

von

Diese Hefe-Maske löst alle Mitesser auf!
© Instagram/FarahDhukai

Fast jeder hat sie: Diese kleinen schwarzen Punkte auf der Nase. Unschöne und hartnäckige Mitesser!

Mitesser, auch Komedonen genannt, entstehen durch die Verstopfung von Poren durch Schmutz und verhornte Hautschüppchen. Aus den verstopften Poren kann dann der Talg nicht mehr abfließen, was dazu führt, dass sich die Poren weiten und der Talg sichtbar wird. Schwarz werden die ungeliebten Pickelchen erst durch die Oxidation des im Talg eingelagerten Melanins, das mit der Luft reagiert.

Diese Maske zieht die Mitesser aus der Nase

Lange Zeit galt die "Black Mask" als DAS Wundermittel gegen Mitesser. Doch seit Aktivkohle in Verruf geraten ist, suchen wir nach einer völlig natürlichen Alternative zu der schwarzen Poren-Reißer-Maske.

Zum Glück gibt es die Beauty-Bloggerin Farah Dhukai (Riesen-Fans sind wir von ihr!), die uns in diesem kurzen Video-Tutorial eine echte Hausmittel-Maske gegen verstopfte Poren vorstellt:

Was du für die Hefe-Maske brauchst:

  • Etwas Hefe (am besten ist Brau-Hefe, wenn du die nicht bekommst, dann genügt auch Back-Hefe).
  • Ein paar Tropfen Kokosmilch (auch Mandelmilch oder normale Kuhmilch taugen als Bindemittel).

Die beiden Zutaten zu einer geschmeidigen Paste rühren und diese mit einem Pinsel auf die betroffenen Stellen auftragen. Dann etwa 10 Minuten trocknen lassen (sie sollte richtig fest werden!). Maske mit lauwarmen Wasser in kreisenden Bewegungen abwaschen. Du wirst sehen: Die Mitesser kommen quasi aus der Haut raus!

Warum diese Maske verstopfte Poren löst

Hefe ist in zahlreichen teuren und exklusiven Hautpflege-Produkten enthalten. Sie ist reich an Aminosäuren, Antioxidantien und Vitaminen, die deine Haut glätten, die Mitesser regelrecht aufweichen und auflösen und den Teint sachte aufhellen. Die Kokosmilch wirkt antibakteriell und wirkt damit der Neuentstehung von Mitessern zumindest ein wenig vor.

Thema: Pflege