Ressort
Du befindest dich hier:

Massenhochzeit live bei den Grammys

34 Paare ließen sich als Zeichen der Gleichbereichtigung bei den diesjährigen Grammys von Queen Latifah trauen und bekamen ein Ständchen von Madonna.

von

Massenhochzeit bei den Grammys
© 2014 Getty Images - Kevork Djansezian

Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung wurde die Liebe zelebriert: im wahrsten Sinne des Wortes! Denn gegen Ende der Performance von Macklemores "Same Love", gemeinsam mit Mary Lambert, das zur Hymne für gleiche Rechte in Bezug auf Eheschließung für alle wurde, nahm Queen Latifah die Eheschließung von gleich 34 hochzeitswilligen Paaren vor.

Alt oder jung, hetero- oder homosexuell - hauptsache verliebt! Und so setzen die Produzierenden der Show ein deutliches Statement für die Gleichberechtigung und das Recht aller auf Eheschließung.

Massenhochzeit bei den Grammys

Rührung auf der Bühne, als auch im Publikum machte sich breit und daher gab es on stage noch Verstärkung von Madonna, die den frisch Vermählten mit ihrem 80er Jahre-Hit "Open Your Heart" ein Ständchen brachte.

Massenhochzeit bei den Grammys
Von links nach rechts: Macklemore, Mary Lambert, Madonna, Ryan Lewis, Queen Latifa

Hier das Video dazu:

Massenhochzeit bei den Grammys
Massenhochzeit bei den Grammys
Thema: Hochzeit

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.