Ressort
Du befindest dich hier:

Matcha, Matcha: Rezepte gegen Müdigkeit

von
Kommentare: 1

Wer kennt das nicht? Müdigkeit im Winter und Frühjahr, die Energie fehlt, die Konzentration leidet. Während dieser Zeit helfen viel frische Luft, Obst & Gemüse, Sport – und Matcha-Teetrinken!


Matcha weckt auf – und verjüngt! © Bild: AIYA

Matcha weckt auf – und verjüngt!

"Matcha", zu Pulver vermahlener Grüntee, kommt aus Japan und verspricht einen gesunden Kick. Denn dank halb so viel Koffein wie in einer Tasse Kaffee, wirkt der vermahlene Grüntee sehr belebend – und durch seine zahlreichen Aminosäuren gleichzeitig ausgleichend. Die Folge: Man ist hellwach und konzentriert, aber nicht so unruhig wie beim Kaffeegenuss. Dazu hat er eine hohe Konzentration an Antioxidantien.

Kommentare

Autor

Damit kostet ein Smoothie mal eben schlappe 30 €. Da wird doch jeder wach, hellwach, hoffe ich!