Ressort
Du befindest dich hier:

Mauritius: Hochzeit im Paradies

Mauritius liegt im Trend. Heiraten auch. Warum also nicht beides kombinieren? Die Hotels der Insel sind bestens darauf eingestellt.


Mauritius: Hochzeit im Paradies

Barfuß im staubzuckerfeinen Sandstrand das Jawort hauchen … Hört sich ganz nach Heiraten im Paradies an. Ist es auch! Der Name: Mauritius, die Insel der Glückseligen, irgendwo im Indischen Ozean gelegen, sicher, sonnenreich und trotz langem Flug nur drei Stunden Zeitverschiebung entfernt. Hochzeitstourismus hat hier seit ein paar Jahren Hochkonjunktur. Kein Wunder, denn der bürokratische Aufwand ist gering, die Landschaft ein Traum, und das Hotelangebot hält für jeden Honeymooner ein Highlight bereit. Unser Tipp: Buchen Sie Ihr Hochzeitspackage gleich vorab im Reisebüro. Einige Veranstalter (z. B. Thomas Cook) haben interessante Specials aufgelegt, die Ihnen viel eigene Organisation ersparen.

Was Sie trotzdem nicht vergessen sollten:
Reisepass: Sie brauchen eine Kopie der ersten 6 Seiten des Reisepasses (über 6 Monate Gültigkeitsdauer vor Abreise).

Urkunden:
Vor Abreise die Geburtsurkunden, falls Sie geschieden oder verwitwet sind, auch das Scheidungsurteil (vom Gericht) oder den Witwennachweis (vom Standesamt) in internationale Urkunden umschreiben lassen.

Application-Form:
Formblatt "Application for Non-Citizens" ausfüllen (besorgt Ihnen Ihr Reisebüro).

Ganz wichtig:
Alle Unterlagen müssen bis spätestens acht Wochen vor dem Reisetermin beim Reiseveranstalter vorliegen!

Trauzeugen:
Zwei Trauzeugen sind auch auf Mauritius Pflicht. Wer nur zu zweit anreist und nicht spätestens am Pool "beurkundungswillige Gäste" kennen gelernt hat, kann in allen Hotels gegen etwas Trinkgeld zwei Angestellte "ausleihen".

Honeymoon im Hotel:
Fast alle Inselherbergen verfügen über wunderschöne Gartenanlagen mit eigenen Hochzeitspavillons. Für welche Unterkunft Sie sich entscheiden, ist da eigentlich nur noch eine Frage des Geschmacks - und des Geldbeutels. Und nicht vergessen: sexy Brautdessous !

Die Tage danach:
Und was kommt danach? Entweder aktiv werden und die Insel mit ihren Bergen, Wäldern und Dörfern entdecken oder nichts als ausspannen im Hotel(zimmer). Wobei, einen Tag sollten Sie schon raus: Im Büro des Premierministers muss nämlich die gestempelte Heiratsurkunde abgeholt werden, damit Sie auch zuhause rechtskräftig verheiratet sind

Thema: Hochzeit

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .