Ressort
Du befindest dich hier:

Mit mbrace die große Liebe finden?

Was unterscheidet die Online-Dating-Plattform mbrace von Tinder? Hat sie Potential uns bei der Suche nach der großen Liebe zu helfen?

von

mbrace Single App - Partner finden
© Screenshot App mbraceapp.com

Die Single-App Tinder hat sich ja bereits verbreitet wie ein Lauffeuer. Jeder (wirklich jeder) Single, den ich kenne nutzt die App mittlerweile mehr oder weniger erfolgreich. Seit August 2013 gibt es die neue Dating-App mbrace ("embrace" englisch "umarmen"), die ähnlich funktioniert wie Tinder. Leider ist diese bis dato völlig an mir vorüber gegangen ABER ich habe sie mir nun genauer angeschaut, denn mit Tinder konnte ich die große Liebe bisher leider nicht finden...

Bei mbrace handelt es sich ebenfalls um eine mobile Plattform, über die man Leute kennenlernen kann. Die App verknüpft sich genau wie Tinder mit deinem Facebook-Account und und eruiert deinen geografischen Standpunkt, um dir so potentielle Partner in deiner Nähe vorzuschlagen. Und auch hier benötigt man ein gegenseitiges "Like" bevor es überhaupt zu einem "Match" und in weiterer Folge zu einem Chat kommen kann. Soweit scheint es also keinen Unterschied zu Tinder zu geben, bis auf ein paar Kleinigkeiten:

mbrace Single App - Partner finden

Deinem Date eine Aufgabe stellen

Neben dem "Like" eines Nutzers besteht auch die Möglichkeit eine "Challenge" zu wagen, in dem man eine Frage beantworten oder eine kleine Aufgabe erfüllen muss. Ein Beispiel für eine Challenge wäre "Bring mich zum Lachen". Dann hast du die Möglichkeit schriftlich eine Antwort zu hinterlassen oder ein Foto hochzuladen. Hat man die Challenge erfolgreich bestanden, öffnet sich der Zugang zum Chatfenster mit dem Nutzer.

mbrace Single App - Partner finden

Exklusive Community

Ein weiterer Unterschied zu Tinder ist, dass die mbrace Community vorerst nicht für jeden grenzenlos offen steht. Nur wer fünf Mal "geliked" wird, erhält Zugang zum Netzwerk und darf Freunde von Freunden kennenlernen!

Die große Liebe finden?

Tinder hat ja mittlerweile eher den Ruf eine rein Sex-App zu sein. Match - Date - Sex. Sehr gut dargestellt in diesem lustigen Video: Tinderella!
Aber hat mbrace das Zeug dazu bei der ernsthaften Partnersuche behilflich zu sein? Durch die Challenge können Nutzer zumindest signalisieren was sie suchen. Mit einer Frage wie "Warum sollte ich dich für einen Kaffee treffen?" kann man schneller einschätzen wie die andere Person tickt. Ist sie bemüht? Ist das nur Macho-Gehabe? Ob die Person auf der Suche nach einem ernsthaften Date oder nur Sex ist, kann wohl erst im Chat herausgefunden werden... Und selbst dann hat man keine Gewissheit, was das Gegenüber eigentlich will. Letztendlich folgt das Treffen, um face-to-face herausfinden, ob es passt oder eben nicht. Fazit also: Kein großer Unterschied zu Tinder - aber das Zusatz-Tool "Challenge" ist ganz nett!

Die App könnt ihr euch gratis für iPhone und iPad, sowie Android im App-Store runterladen: mbrace Download. Alternativ lässt sich via www.getmbrace.com auch die Web-App nutzen.

Themen: Apps, Liebe

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.