Ressort
Du befindest dich hier:

Wir waren Meerjungfrauen-Schwimmen!

„Meerjungfrauen gibt’s nicht!“ Doch! Und jeder kann selbst zu einer werden, denn die Austrian Mermaids bieten tatsächlich Meerjungfrauen-Kurse an. Wir haben's für euch getestet!

von

Wir hatten unsere Unterwasser-Kamera dabei!

© Video: WOMAN

Einsteiger und Fortgeschrittene, Jung und Alt (8-99 Jahre!), Männer und Frauen: Bei den Austrian Mermaids kann jeder zur Meerjungfrau werden. An unterschiedlichen Kursorten erlernt man sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis, wie sich eine richtige Mermaid verhält und bewegt. Nana und Ines haben es für euch ausprobiert!

Meine Erfahrungen als Mermaid

„Kommst du mit zum Meerjungfrauenschwimmen?“
Erst einmal schwer vorstellbar, klingt aber nach Spaß. „Klar!“

Als wir dann in der Römertherme in Baden ankommen, bemerken wir, dass sogar schon ein Kurs läuft, nämlich der für die Kleinen. Lauter Mini-Mermaids mit bunten Flossen wuseln durch das seichte Kinderbecken. WOW! So schön!! Unsere Augen leuchten.

Als es dann auch endlich für uns losgeht, gibt’s zuerst eine kurze Theorie-Einheit. Wir lernen, welche Arten von Meerjungfrauen es gibt, was sie machen und wie man sich (theoretisch) im Wasser richtig bewegt.
Und dann endlich: Wir dürfen uns die Flossen anziehen. Bunte Stoffhüllen mit eingenähter Monoflosse. (Monoflossenschwimmen ist übrigens eine echte Sportart!) Nach einer kurzen Schrecksekunde („Oh Gott, ich pass' da niemals rein!“), ein bisschen Ruckeln und Zuckeln, fühle ich mich tatsächlich wie Arielle. „Unter dem Meer, unter dem Meer!“

Mermaids Austria Meerjungfrauen Schwimmen Wien im Test

Und schwupps, hinein ins Wasser. Tatsächlich fühlt man sich zuerst ein wenig hilflos mit zusammengeschnallten Beinen, auch die Knie sollte man als Meerjungfrau nicht beugen. Nach kurzem Einüben hab ich’s drauf: eine flüssige Wellenbewegung, die in meiner großen orangefarbenen Flosse endet. Ganz schön schnell wird man da!
Hin und wieder kommt das Fröschlein bei mir durch (Schwimmen mit abgewinkelten Knien) und durch das viele Tauchen bin ich gegen Ende des Kurses schon sehr außer Atem. Obwohl wir nur eine Stunde als Mermaid durch das Becken schwimmen, fühle ich mich danach sehr sportlich. Auch der Muskelkater in den Beinen am nächsten Tag bestätigt mein Gefühl.

Mermaids Austria Meerjungfrauen Schwimmen Wien im Test

Fazit zum Meerjungfrauenkurs

Kann „Mermaiding“ als Workout dienen? Für sehr unsportliche Leute wie mich: auf jeden Fall. Mit € 45,- ist es zwar wesentlich teurer als eine Stunde im Fitnessstudio, macht aber auch soooo viel mehr Spaß und ist für mich die Erfüllung eines Kindertraumes.
Der Kurs ist für jede Altersgruppe geeignet, unsere Haupt-Mermaid Christine (wie die Lehrerin genannt wird) war wirklich lieb und die Ausrüstung sehr professionell. Allerdings hatten wir nur eine Schwimmlänge für über 10 Meerjungfrauen zur Verfügung – eindeutig zu wenig Platz. Außerdem wird das Auf- und Abschwimmen mit der Zeit etwas monoton, die Stunde könnte meiner Meinung nach herausfordernder gestaltet werden.
Nichtsdestotrotz ein tolles Erlebnis, das ich jedem Meerjungfrauen-Liebhaber empfehle!

Mermaids Austria Meerjungfrauen Schwimmen Wien im Test

Hard Facts

"Austrian Mermaids" (Nicole und Harald Slauschek) bieten regelmäßig Meerjungfrauentreffen und Workshops zum Themenkreis „Mermaiding“ in unterschiedlichsten Leistungsklassen mit professionellen und geschulten TrainerInnen.

Harald bietet außerdem immer wieder Fotoshootings unter Wasser an, bei denen man sich als Meerjungfrau fotografieren lassen kann. Ein tolles Andenken!

Preise:
Kosten für den eineinhalbstündigen Anfängerworkshop: € 45,- inklusive Leih-Meerjungfrauenflosse und Eintritt ins Bad
5er Block Schwimmeinheiten: € 100,- inklusive Leih-Meerjungfrauenflosse und Eintritt ins Bad

Kursorte:
Römertherme Baden
Therme Wien
Aqua Nova Wiener Neustadt
BSFZ Südstadt

Mehr Infos und Termine auf www.austrian-mermaids.at.