Ressort
Du befindest dich hier:

Sie ist einfach sooo verliebt: So wie Meghan hier über Harry spricht, kann es nur die ganz große Liebe sein

In einem Interview in Afrika spricht Meghan über Harry und wie sehr sie ihn vermisst. Ihre Mimik spricht mehr als 1000 Worte. Die ganz große Liebe!

von

Sie ist einfach sooo verliebt: So wie Meghan hier über Harry spricht, kann es nur die ganz große Liebe sein
© Getty Images

Meghan & Harry-Momente gibt es ja viele. Wir erinnern uns an ihr erstes gemeinsames Interview auf der Couch, beide lachen verschmitzt, es gibt tiefe Blicke. Dann die ersten gemeinsamen Auftritte: Schützend legt Harry seine Hand um Meghan, sie dankt es ihm mit einem vertrauten Blick. Und natürlich haben wir den einen Moment auf ihrer Hochzeit nicht vergessen, in dem Harry den Schleier zurechtrückt und Meghans Blick eindeutig verrät: Das ist die ganz große Liebe! Hach...

Wer glaubt, diese innigen Gefühle füreinander, die wir den beiden unterstellen, seien längst abgeflacht, täuscht sich. Denn seit die beiden vor vier Monaten Eltern des kleinen Archie geworden sind, dürfte sich gefühlstechnisch nicht viel verändert haben. Nein, vielleicht ist ihre Liebe zueinander so gar noch ein bissi gewachsen.

Der Hintergrund: Meghan und Harry waren während ihrer Afrika-Reise ein paar Tage getrennt. Meghan blieb mit Baby Archie in Südafrika, während Papa Harry nach Malawi und Angola weiterreiste. Auf ihn angesprochen, findet Meghan in einem Interview die süßesten Worte für die kurze, räumliche Trennung: "Wir sehen uns heute wieder. Ich vermisse ihn so so sehr!" Aber lasst doch diese Bilder von Meghan für sich sprechen:

Das könnte dich auch interessieren:
After-Baby-Mode: Diese Kleider trägt Meghan momentan am liebsten und der Schnitt ist genial!